Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

W.A. Mozart

Philips 1 CD 475 6930

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 14.12.05

Klassik Heute
Empfehlung

Philips 475 6930

1 CD • 56min • 2004

Es handelt sich hier im Vorfeld des Mozart-Jahres 2006 zweifellos um eine der anregendsten Publikationen – und der CD-Aufkleber „Mozart forever“ scheint mir in diesem Fall keineswegs marktgeflissentlich überzogen. Vergleicht man Brendels Spiel mit seinen älteren Einspielungen unter der Leitung von Neville Marriner, so fällt ein Zuwachs an Freiheit in der themengebenden Diktion auf, ein starkes, erfolgreiches Bemühen um sprechendes Singen, ein vermehrtes Gelingen im Ausleuchten von Nebensächlichkeiten, die auf überraschende Weise an Wichtigkeit, an Bedeutung gewinnen. Brendel wirkt frei in seinen Maßgaben in Tempo und klanglich-dynamischer Dosierung, dabei liegt es ihm fern, gleichsam aufführungspraktisch zu dozieren. Sein Mozart-Ton dünkt mir in seiner Wärme, aber auch in seiner latenten Wehmütigkeit – zumal in den Seitenthemen der raschen Sätze und in den langsamen Abteilungen – von Schubertscher Doppelbödigkeit gezeichnet, das heißt: es schwingt so etwa wie Lächeln unter trocknenden Tränen in den melodischen Erkundungen mit. Dabei fehlt es – wenn benötigt – keine Sekunde an Brillanz, an Prägnanz der Skalen und der Akkordzerlegungen, an Feinmechanik der Triller und Verzierungsvarianten.

Das Scottish Chamber Orchestra unter Mackerras leistet beste Dienste, bietet Brendel launig einen farbenreichen Vorder- und Hintergrund, beweist – wie etwa im Finale des G-Dur-Konzerts – eine gute Portion an instrumentaler, bildhafter Frische.

Peter Cossé [14.12.2005]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 W.A. Mozart Konzert Nr. 12 A-Dur KV 414 für Klavier und Orchester
2 Klavierkonzert Nr. 17 G-Dur KV 453

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Alfred Brendel Klavier
Scottish Chamber Orchestra Orchester
Sir Charles Mackerras Dirigent
 
475 6930;0028947569305

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Cromatica
Béla Bartók
Claude Debussy
A Basket of Wild Strawberries<br />A Selection of Keyboard Jewels by Jean-Philippe Rameau
Ottavia Maria Maceratini<br />One Cut
Venezia

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc