Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

E. Rautavaara

Naxos 1 CD 8.557009

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 10.10.03

Naxos 8.557009

1 CD • 62min • 2002

Mehr als in anderen Werken Rautavaaras finden in den Klavierkonzerten auch dramatische Momente Raum, doch dominieren auch hier über weite Strecken die dicht gewebten Klangteppiche und weit gespannten Melodiebögen, sich vegetativ ausbreitend, mitunter kraftvoll auftürmend und endlich in der Ferne verlierend. Das Soloinstrument erliegt nicht der Versuchung der virtuosen Selbstdarstellung sondern bleibt – bei voller Ausnutzung seiner traditionellen Möglichkeiten – immer in das traumhafte Klanggeschehen eingebunden. Als Primus inter pares dialogisiert es sanft mit den Holzbläsern, umspinnt einen Streicherchoral mit perlenden Kaskaden oder läßt seine Akkorde mit Blechbläsern und Schlagzeug zu mächtigen Klangsäulen verschmelzen.

Die in den USA bei Perahia, Pressler und Graffman ausgebildete junge finnische Pianistin Laura Mikkola verfügt über die nötige Imaginationskraft für Rautavaaras Musik. Zusammen mit dem Niederländischen Orchester und seinem estnischen Chef, die zur Einstimmung die Sibelius-nahe Orchesterfantasie Insel der Seligen beisteuern, verleiht sie den Traumgeschenken ebenso sinnlichen Reiz wie klare Konturen.

Peter T. Köster † [10.10.2003]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 E. Rautavaara Klavierkonzert Nr. 3 (Gift of Dreams, 1999)
2 Klavierkonzert Nr. 2 (1989)
3 Isle of Bliss (Insel der Seligen, 1995)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Laura Mikkola Klavier
Netherlands Radio Symphony Orchestra Orchester
Eri Klas Dirigent
 
8.557009;0747313200924

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie