Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

harmonia mundi HMI 987038

1 CD • 65min • 2003

11.11.2003

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Es ist immer wieder gleichsam interessant wie spekulativ zu diskutieren, was gewesen wäre, hätten Mozart oder Schubert länger leben können. Gleiches gilt für den im Alter von nur 19 Jahren von der Tuberkulose hingerafften baskischen Komponisten Juan Crisóstomo Arriaga. Arriaga, 1806 in Bilbao geboren, schrieb seine drei Streichquartette erst 17-jährig 1823 in Paris. Formal betrachtet sind sie noch ganz in der von Josef Haydn geprägten klassischen Tradition verwurzelt, klanglich weisen sie – ähnlich wie bei Mozart – jedoch bereits in Bereiche, welche für die frühe Romantik kennzeichnend sind: ein Suchen nach Intensität des Ausdrucks bei Bewahrung der formalen Integrität. Am deutlichsten wird dies beim Quartett in d-Moll, welches in seiner Mischung aus Melancholie und rastloser Intensität SchubertÕsche Züge aufweist; sowie im Andante des E-Dur Quartetts, einer herrlich leicht schwebenden Pastorale.

Das junge Cuartetto Casals, das hier sein CD-Debüt vorstellt, überrascht mit einem sehr kompakten Klangbild. Hervorzuheben ist vor allem die Balance zwischen den Instrumenten, allen voran zwischen Außen- und Mittelstimmen. Sparsamen Vibrato und die genauen dynamische Nuancierungen betonen den Bekenntnischarakter dieser Werke und geben ihnen eine Aura der Intimität.

Mit dieser CD wird eine jung verblasste Persönlichkeit gewürdigt, die die spanische Musik wohl noch entscheidend hätte beeinflussen können. Darüber nachzudenken muss aber leider Spekulation bleiben.

Robert Spoula

Künstl. Qu.: 8

Kl.-Qu.: 8

Ges.-Eindr.: 8

Robert Spoula [11.11.2003]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Juan Crisóstomo de Arriaga
1Streichquartett Nr. 1 d-Moll (1823)
2Streichquartett Nr. 2 A-Dur (1823)
3Streichquartett Nr. 3 Es-Dur

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

12.11.2003
»zur Besprechung«

 / Sony Classical
" / Sony Classical"

10.11.2003
»zur Besprechung«

 / Sojuz
" / Sojuz"

Das könnte Sie auch interessieren

28.12.2005
»zur Besprechung«

Juan Crisóstomo de Arriaga, String Quartets / Naxos
"Juan Crisóstomo de Arriaga, String Quartets / Naxos"

06.04.2005
»zur Besprechung«

 / harmonia mundi
" / harmonia mundi"

01.10.2001
»zur Besprechung«

 / ASV
" / ASV"

01.02.2001
»zur Besprechung«

 / MD+G
" / MD+G"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige