Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

G. de Wert

Glossa 1 CD GCD920911

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 29.09.03

Glossa GCD920911

1 CD • 59min • 2002

Der Titel ist etwas irreführend, denn die Aufnahme enthält nicht nur Vertonungen aus Torquato Tassos Epos Das befreite Jerusalem, sondern auch aus Battista Guarinis Il pastor fido. Dennoch ist das Programm überzeugend, denn beide literarischen Werke haben einen gewaltigen Einfluß auf jenen ästhetisch-musikalischen Prozeß ausgeübt, der vom manieristischen Madrigal der Spätrenaissance bis zum expressiven Stil der „Monodie“ (= Sologesang mit Continuo) führte.

Giaches de Wert war einer der originellsten Komponisten dieser „Übergangszeit“, und es ist mehr als erfreulich, daß sein Œuvre in den letzten Jahren immer mehr entdeckt wurde. La Venexiana bietet – wie es bei so einem erstklassigen Vokalensemble nicht anders zu erwarten war – eine stimmtechnisch wie stilistisch tadellose Wiedergabe. Besonders fein ausgearbeitet erscheinen die Kontraste in der Dynamik (Qual musico gentil) wie auch im Wechsel zwischen hohen und tiefen Registern im Dienste einer durchaus individuellen Textveranschaulichung inmitten eines fünfstimmigen Madrigals (Udite, lagrimosi spirti d’averno).

Die Reihenfolge der Guarini-Vertonungen (Tr. 9-12) ist in der Track-Aufzählung des Covers ebenso wie im Booklet falsch, in den gedruckten Gesangstexten jedoch richtig angegeben.

Dr. Éva Pintér [29.09.2003]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. de Wert La Gerusalemme Liberata (Text: Torquato Tasso)
2 Il Pastor Fido (Text: Battista Guarini)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
La Venexiana Ensemble
 
GCD920911;8424562209114

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc