Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Krzysztof Penderecki

Orchestral Works Volume 4

Naxos 8.555265

1 CD • 78min • 2000

28.07.2003

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Die beiden Violinkonzerte von Krzysztof Penderecki (geb. 1933) gehören derjenigen Phase seines Schaffens an, wo er sein frühes, experimentell um Geräuschhaltiges ergänztes Klangspektrum zugunsten einer mehr traditionellen, in der Grundhaltung romantischen Tonsprache aufgegeben hatte. Es geht bei einer solchen Feststellung nicht darum, einem Komponisten Veränderungen seines Stils etwa vorzuhalten – dazu hat jeder das Recht, wenn es eine eigenständige und innovative Entwicklung ist (Beispiele: Schönberg, Strawinsky, aber auch Ligeti). Pendereckis Musik der letzten dreißig Jahre (Ansätze auch schon früher) entbehrt allerdings einer solcherart produktiven Aussage; sie ist nur noch eklektisch und geschmäcklerisch. So sind die beiden Violinkonzerte, abgesehen von ihrer lähmenden Geschwätzigkeit, nichts anderes als späte Nachklänge des romantischen Virtuosenkonzerts – wozu natürlich nicht nur technischer Aplomb, sondern auch lyrisches Melos gehört.

In diesem Sinne können die beiden Wiedergaben durch Konstanty Kulka beim Ersten und die Koreanerin Chee-Yun beim Zweiten Violinkonzert durchaus gefallen, wobei Kulkas Tongebung noch einen Tick „süffiger“ und eleganter wirkt, wo Chee-Yuns Annäherung geringfügig unbeteiligt bleibt. Für Penderecki-Fans aber sicherlich eine willkommene Ergänzung ihres CD-Bestandes.

Dr. Hartmut Lück [28.07.2003]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Krzysztof Penderecki
1Violinkonzert Nr. 1 (1976)
2Violinkonzert Nr. 2 (Metamorphosen)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

25.07.2003
»zur Besprechung«

J.S. Bach, Cantatas Vol. 13 / Challenge Classics
"J.S. Bach, Cantatas Vol. 13 / Challenge Classics"

29.07.2003
»zur Besprechung«

 / Tacet
" / Tacet"

29.07.2003
»zur Besprechung«

Ordre - Désordre: Hommage à György Ligeti
Complete piano and harpsichord works / Tacet
"Ordre - Désordre: Hommage à György Ligeti Complete piano and harpsichord works / Tacet"

Das könnte Sie auch interessieren

21.08.2018
»zur Besprechung«

Anne-Sophie Mutter, Hommage à Penderecki / DG
"Anne-Sophie Mutter, Hommage à Penderecki / DG"

08.08.2006
»zur Besprechung«

 / harmonia mundi
" / harmonia mundi"

26.07.2006
»zur Besprechung«

 / Naxos
" / Naxos"

16.05.2005
»zur Besprechung«

 / Naxos
" / Naxos"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige