Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Teldec 0927 43495 2

2 CD • 82min • 2001

26.08.2002

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

Zum einen ist es soetwas wie ein Akt posthumer Wiedergutmachung, daß das Chicago Symphony Orchestra Wilhelm Furtwänglers sinfonisches Hauptwerk zur amerikanischen Erstaufführung gebracht und nun für die Schallplatte aufgenommen hat (1948 hatte man Furtwängler den Chefdirigentenposten in Chicago angeboten, dann aber aufgrund öffentlicher Proteste gegen den vermeintlichen Nazi einen Rückzieher gemacht). Zum anderen war es Daniel Barenboim eine Herzensangelegenheit, dem großen Musiker, der 1954 in Salzburg auf den Zwölfjährigen einen unauslöschlichen Eindruck gemacht hatte, mit dieser Einspielung seine Reverenz zu erweisen. Nicht zuletzt durch seine Zusammenarbeit mit Celibidache ist Barenboim mit der Geisteswelt Furtwänglers eng vertraut und damit heute wie kaum ein anderer berufen, eine Lanze für den Komponisten zu brechen. Und es scheint an der Zeit, diesen neu zu bewerten, denn was in der Ära der "Neuen Sachlichkeit" als unzeitgemäß abgetan wurde, erscheint heute als grandioses Zeugnis eines subjektiven Ausdruckswillens, als gewaltige Reflektion der sinfonischen Tradition, meisterhaft in Struktur und Aufbau und von geradezu Brucknerschen Dimensionen.

Wesentliche Pluspunkte der Neuproduktion sind die ausgezeichnete Aufnahmetechnik, die gerade einem solchen Werk besonders zugute kommt, und das famose Orchester, für das spieltschnische Schwierigkeiten anscheinend nicht existieren. Barenboim ist mit großer Ernsthaftigkeit tief in das Werk eingedrungen, er verfügt über den notwendigen großen Atem und weiß um das "Werden" der Musik. Ohne Frage wäre er auch der richtige Mann, um Sergiu Celibidaches so ganz anders geartetes, aber keineswegs weniger interessantes kompositorisches Schaffen ans Licht zu bringen.

Peter T. Köster † [26.08.2002]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Wilhelm Furtwängler
1Sinfonie Nr. 2 e-Moll

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

27.08.2002
»zur Besprechung«

 / LSO Live
" / LSO Live"

23.08.2002
»zur Besprechung«

 / Naxos
" / Naxos"

Das könnte Sie auch interessieren

07.02.2020
»zur Besprechung«

Robert Schumann, Scenes From Goethe's Faust / Arthaus Musik
"Robert Schumann, Scenes From Goethe's Faust / Arthaus Musik"

14.11.2018
»zur Besprechung«

Brahms, The Symphonies / DG
"Brahms, The Symphonies / DG"

30.10.2018
»zur Besprechung«

Mozart, Piano Quartets / DG
"Mozart, Piano Quartets / DG"

08.12.2014
»zur Besprechung«

Richard Strauss Anna Netrebko / DG
"Richard Strauss Anna Netrebko / DG"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige