Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Daniel Barenboim

argentinischer Pianist, Dirigent und GMD

Diskograpie (31)

Am 15. November 2017 wurde der in Buenos Aires geborene Pianist und Dirigent Daniel Barenboim 75 Jahre alt. Sein erstes Konzert gab er als Siebenjähriger, als Zehnjähriger konzertierte er bereits in Wien und Salzburg. Er lernte alle großen Musikerpersönlichkeiten seiner Zeit kennen, studierte bei Edwin Fischer, spielte als Zwölfjähriger Wilhelm Furtwängler vor, besuchte einen Dirigierkurs bei Igor Markevitsch und perfektionierte sich bei Nadia Boulanger.

Teldec 8573-81703-2

1 CD • 62min • 1999/2000

01.09.200110 10 10

Leider ist die im Begleittext aufgestellte Behauptung, Albéniz' Iberia gehöre zu den beliebtesten Bravourwerken im Repertoire aller großen Pianisten, unzutreffend. Abgesehen davon, daß der Begriff "Brauvourwerk" diesen bei aller technischen Schwierigkeit unglaublich phantasievollen, farbigen und [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 61553-2

2 CD • 2h 05min • 2003

29.10.20048 8 8

Daniel Barenboim hat sich – trotz energischer Dirigententätigkeit, trotz immenser kulturpolitischer Anstrengungen – als Pianist die eine oder andere mediale Türe offen gehalten. Er gibt Klavierabende bei den Salzburger Festspielen, er spielt auf fulminante, einfühlsame, man darf getrost sagen: [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 61940-2

3 CD • 2h 47min • 2004

02.11.200510 9 10

Mit seiner Interpretation des zweiten Bandes aus Bachs „Wohltemperiertem Klavier“ ist Daniel Barenboim – nach meinem Empfinden – ein stärkeres, glühenderes Dokument von pianistischer Ein- und Umsicht gelungen als etwa ein Jahr zuvor mit Band 1 (Warner 2564 61552-2). Er nimmt sich für die langsamen, [...]

»zur Besprechung«

Barenboim Live At Scala Liszt

Warner Classics 256469785-2

1 CD • 75min • 2007

14.01.20086 6 6

Wer schätzt, ja bewundert nicht die jüngsten Initiativen des Künstlers, des künstlerisch tätigen Politikers Daniel Barenboim?! Und im Allgemeinen spielt er auch noch Respekt erheischend Klavier – trotz und neben all den dirigentischen Verpflichtungen im Konzertsaal und in der Oper. Besonders der [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 3984-25249-2

2 CD • 2h 38min • 1999

01.02.20004 8 2

Völlig überflüssige Opernaufnahmen wie diese sind vor allem ein Symptom für den kranken Schallplattenmarkt, aber keineswegs Dokument einer seriösen Kunstanstrengung im Dienst eines der bedeutendsten musikalischen Bühnenwerke. Die eklatanten Fehlbesetzungen der beiden Hauptrollen verfolgen ebenso [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 63927-2

1 CD • 26min • 2006

14.11.20067 7 7

Es ist dies eine Interpretation von Beethovens neunter Sinfonie in der Tradition längst vergangener Zeiten. Man meint gleichsam, die Geister Furtwänglers und Karajans zu spüren, wenn das West-Eastern Divan Orchestra unter Daniel Barenboim Beethovens Repertoire-Dauerbrenner in der Berliner [...]

»zur Besprechung«

Brahms

The Symphonies

DG 483 5251

4 CD • 3h 00min • 2017

14.11.201810 10 10

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert, seit 1991, ist Daniel Barenboim Chefdirigent der Staatskapelle Berlin (vom Orchester auf Lebenszeit gewählt), also mittlerweile so lange wie sein unmittelbarer Vorgänger Otmar Suitner [...]

»zur Besprechung«

Decca 478 6677

1 CD • 56min • 2014

11.06.20148 9 8

Britische Musik scheint es in Deutschland immer noch schwer zu haben – das gilt auch für die Werke von Edward Elgar, die, abgesehen vielleicht von den Konzerten für Violine und Cello, bei uns eher selten auf den Konzertprogrammen stehen. Und auf dem Tonträgermarkt gibt es beispielsweise von den [...]

»zur Besprechung«

DG 476 2800

1 CD • 72min • 1976, 1967

14.03.20059 10 9

Unter den Orchesterwerken von César Franck stehen die Sinfonischen Dichtungen etwas zu Unrecht im Bekanntheitsgrad hinter der d-Moll-Sinfonie zurück. Da ist diese Wiederveröffentlichung hochkarätiger Aufnahmen aus dem Repertoire von DG und Decca in der preiswerten Serie der australischen [...]

»zur Besprechung«

Teldec 0927 43495 2

2 CD • 82min • 2001

26.08.200210 10 10

Zum einen ist es soetwas wie ein Akt posthumer Wiedergutmachung, daß das Chicago Symphony Orchestra Wilhelm Furtwänglers sinfonisches Hauptwerk zur amerikanischen Erstaufführung gebracht und nun für die Schallplatte aufgenommen hat (1948 hatte man Furtwängler den Chefdirigentenposten in Chicago [...]

»zur Besprechung«

Live in Ramallah

Warner Classics 2564 62791-2

1 CD • 70min • 2005

09.01.20061 2 2

Unter normalen Umständen wäre das Urteil über diese Veröffentlichung kurz und bündig gesprochen. Es wäre allerdings nicht druckfähig. Denn das, was wir hier zu hören bekommen, konkurriert mit der untersten Kreisklasse, ist selbst für tolerante Ohren eine Zumutung und hätte – wenn es um [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 62963-2

1 CD • 75min • 2005

19.02.200710 10 10

Zu dem anhaltenden Gustav-Mahler-Boom, der unvermindert eine Vielzahl von (oft entbehrlichen) Blüten treibt, hat Daniel Barenboim immer eine gewisse Distanz gewahrt. Mag sein, dass er in manchen Punkten die Skepsis seines früheren Mentors Sergiu Celibidache teilt. Nun legt er mit der oft als [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 64316-2

1 CD • 78min • 2006

12.03.20076 8 6

Daniel Barenboim hat sich Zeit gelassen für die Beschäftigung mit dem Œuvre Gustav Mahlers. In früheren Jahren irritierte ihn vieles in Mahlers Musik, wie er in einem Interview mit Jan Brachmann im Februar dieses Jahres verriet: „Diese ständigen Zitate, diese Künstlichkeit, diese Nachahmung einer [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Piano Quartets

DG 483 5255

1 CD • 67min • 2017

30.10.201810 10 10

Gut gespielt – wie hier –, entlassen uns diese beiden Klavierquartette keinen Moment aus dem Staunen und aus der Bewunderung [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

DG 479 3922

1 CD • 75min • 2014

10.11.20149 8 9

Verbunden sind Martha Argerich und Daniel Barenboim – abgesehen vom Weltruhm – durch ihre geographischen Wurzeln. Sie wuchsen als vielbestaunte pianistische Wunderkinder in Buenos Aires auf, traten gleich nach dem Zweiten Weltkrieg bei den selben Anlässen auf. Dennoch hat es lange gedauert, bis sie [...]

»zur Besprechung«

Neujahrskonzert 2009

Decca 478 1133

2 CD • 1h 45min • 2009

04.02.20097 7 7

Was am 1. Januar 2009 im Wiener Musikvereinssaal geschah, war die 69. Durchführung des legendären Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker. Es ist längst zum medial perfekt verwertbaren Top-Ereignis geworden. 13 Dirigenten waren bisher fürs Tönende zuständig – einige mit vereinzelten Auftritten, [...]

»zur Besprechung«

René Pape Wagner

DG 00289 477 6617

1 CD • 63min • 2010

10.05.20117 7 7

Selten noch waren bei einer CD-Neuerscheinung die Erwartungen so hoch wie diesmal: René Pape, „the greatest operatic bass in the world" (so steht's auf dem Cover) mit seinem ersten Wagner-Album, dazu die Berliner Philharmoniker unter Daniel Barenboim, Chor der Lindenoper, Plácido Domingo als [...]

»zur Besprechung«

Jacqueline du Pré in Portrait

BBC Classics OA CN0902 D

1 DVD-Video • 2h 35min • [C 2004]

26.01.200510 8 10

Jacqueline du Pré, die 1987 im Alter von zweiundvierzig Jahren verstorbene englische Cellistin, wäre in diesem Jahr sechzig Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass veröffentlicht BBC/Opus Arte ein Portrait der unvergessenen Künstlerin mit zwei Filmen von Christopher Nupen, die hier erstmals auf DVD [...]

»zur Besprechung«

Robert Schumann

Scenes From Goethe's Faust

Arthaus Musik 109418

2 DVD-Video • 2h 28min • 2017

07.02.20208 9 5

Die 1847-53 komponierten ‚Szenen aus Goethe’s Faust‘ gehören zum Großartigsten in Robert Schumanns Spätwerk, und erfreulicherweise ist nicht nur eine herausragende Aufführung auf Tonträger dokumentiert [...]

»zur Besprechung«

Teldec 2564 61179-2

2 CD • 2h 20min • 2003

11.03.20048 8 8

Diese Neueinspielung der vier numerierten Schumann-Sinfonien in ihren Letztfassungen ist in verschiedener Hinsicht sehr hörenswert, hinterläßt bei mir aber einen zwiespältigen Eindruck. Musikalisches Ausdrucksvermögen mag eine Sache der Begabung, des Geschmacks und der Erfahrung sein, aber meines [...]

»zur Besprechung«

Arthaus Musik 100 034

1 DVD • 1h 27min • 1997

01.11.20008 8 8

Zunächst ein äußerliches Kuriosum: Das Video enthält mehr als auf Verpackung und im Booklet angegeben ist. Zwei Soloeinlagen (Zugaben) Maxim Vengerovs, Bachs Solosonate Nr. 3 und Ysaÿes Ballade. Die Orchestertänze aus de Fallas Dreispitz und Liebeszauber dirigiert Daniel Barenboim wirkungsbewußt, [...]

»zur Besprechung«

Richard Strauss Anna Netrebko

DG 479 3964

1 CD • 68min • 2014

08.12.20148 8 6

Dieser Mitschnitt eines Konzerts in der Berliner Philharmonie vom August vergangenen Jahres ist nicht nur ein weiterer diskographischer Beitrag zum Strauss-Jubiläum, sondern erhält zusätzliche Relevanz durch die Mitteilung, dass die russische Diva Anna Netrebko, die seit einiger Zeit dabei ist, [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-23913-2

1 CD • 75min • 1998

01.06.200110 9 9

Je feinsinniger die opulenten Orchesterpartien der Partituren eines Richard Strauss durch Formationen der internationalen Spitzenklasse interpretiert werden, darüber hinaus strukturell ausgelotet durch einen Dirigentenstar, desto schwieriger ist das ideale Balance-Verhältnis - wie hier im [...]

»zur Besprechung«

John Tomlinson Great Scenes & Arias

Warner Classics 2564 62301-2

4 CD • 5h 04min • 1980, 1989-1993, 1998

12.08.20055 8 6

Nichts Neues von John Tomlinson bietet uns Warner hier, sondern eine Kompilation seiner früheren Mozart- und Wagner-Aufnahmen unter Daniel Barenboims Leitung, ergänzt durch drei bereits 1980 aufgezeichnete Barockarien und Schönbergs Überlebenden aus Warschau in einem Dresdner Konzert von 1998, bei [...]

»zur Besprechung«

Arthaus Musik 100 118

1 DVD-Video • 1h 58min • [P] 1999

01.03.200110 10 10

Herrlich, der langsame Rundumschwenk der Kamera vom funktionell entspannt zeichnenden Barenboim durch den ganzen Orchestergraben bis zurück zur Dirigierpartitur in der köstlich dargebotenen Ouvertüre. Indem das Bild überhaupt nicht versucht, die musikalischen Prioritäten im Ansichtskartenstil [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 62190-2

1 CD+DVD-Video • 59min • 2004

29.08.200510 7 7

Mit viel Medien-Echo ist das 1999 von Daniel Barenboim, Edward Said und Yo-Yo Ma gegründete West Eastern Divan Orchestra zur Zeit wieder auf Tournee, unter anderem mit einem weit beachteten Konzert in Ramallah im August 2005. Parallel dazu hat Warner Classics eine Antritts-CD auf den Markt [...]

»zur Besprechung«

Richard Wagner Der Ring des Nibelungen

Warner Classics 2564 62091-2

14 CD • 14h 50min • 1991, 1992

05.07.20058 5 5

Komplette Livemitschnitte der Ring-Tetralogie aus dem Bayreuther Festspielhaus wurden offiziell bisher erst drei veröffentlicht: aus dem Jahr 1966 unter Karl Böhm, 1980 unter Pierre Boulez und 1991/92 unter Daniel Barenboim. Dieses bisher letzte Bayreuther „Ring“-Dokument schneidet dabei am [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 62321-2

2 DVD-Video • 4h 43min • 1991, 1992

16.11.20067 8 7

Harry Kupfer in Konkurrenz mit sich selbst: Während seine „Ring”-Inszenierung aus Barcelona (2004), die auf seiner Berliner Produktion basiert, bei Opus Arte komplett vorliegt, bringt Warner Classics den Bayreuther Zyklus von 1991 jetzt mit Götterdämmerung zum Abschluß. In musikalischer Hinsicht [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 62319-2

2 DVD-Video • 3h 57min • 1992

23.08.200510 10 10

Nach dem zentralen Ereignis von Patrice Chéreaus „Jahrhundertring“ hat es in Bayreuth eine ganze Reihe von schwächlichen und verpfuschten Regiearbeiten von Wagners Tetralogie gegeben. Nur eine einzige davon konnte sich mit dem überragenden Muster vom Jahr 1976 messen: Harry Kupfers Version, die [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573-88063-2

2 CD • 2h 15min • 2001

19.09.20028 10 8

Die Reihe der Gesamtaufnahme von Wagners Musikdramen unter Daniel Barenboims Leitung findet mit dieser Neuerscheinung ihren Abschluß. Der Zyklus der zehn „großen“ Werke, teils mit dem Bayreuther Festspielorchester, teils mit den Berliner Philharmonikern ausgeführt, liegt nun in seiner ganzen Größe [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573-88064-2

3 CD • 3h 15min • 2001

02.05.20027 9 7

Abgesehen von einem eklatanten und unverzeihlichen Mißgriff in der Sängerbesetzung ist das eine sehr starke, berührende Wiedergabe, die sich weit über viele Routine-Aufnahmen aus neuerer Zeit erhebt. Daniel Barenboim, unter den Wagner-Dirigenten unserer Zeit der wohl stärkste Bekenner und [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige