Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Sigfrid Karg-Elert Piano Works Vol. 3

Sigfrid Karg-Elert<br />Piano Works Vol. 3

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 22.08.02

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

cpo 999 772-2

1 CD • 70min • 2001

Mit der dritten CD seiner Sigfrid Karg-Elert-Reihe legt Ernst Breidenbach erneut eine vielfältige Zusammenstellung vor: pianistisch souverän, musikalisch schlüssig, aufnahmtechnisch ein offenes, gut durchhörbares Klangbild präsentierend. Sigfrid Karg-Elert (1877 in Oberndorf am Neckar geboren, 1933 in Leipzig gestorben) ist als Komponist heute nur wenigen bekannt, seine Musik galt in der Zeit des aufkommenden Nationalismus und Nationalsozialismus gar als “undeutsch”. Karg-Elert war ein weltoffener, kosmopolitisch denkender Mensch, der sich auch in seiner Musik in unterschiedlichen Richtungen und Stilen bewegte.

Diese Offenheit spiegelt sich auch in den Stücken dieser CD: spielerisch und fast leichtfüßig-musikantisch der Dekameron von 1904; strenger, herber, ja kantiger die nordisch geprägten Sieben charakteristische Stücke von 1903 (in Track 14, Nordlicht, serviert Ernst Breidenbach eine wunderbar langsam fließende, quasi schwebende Interpretation); und kaleidoskopartig kontrastreich in den 17 skizzenhaften Aphorismen von 1905.

Kalle Burmester [22.08.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 S. Karg-Elert Dekameron op. 69
2 Sieben charakteristische Stücke op. 32
3 Aphorismen op. 51

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Ernst Breidenbach Klavier
 
999 772-2;0761203977222

Bestellen bei jpc

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing