Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Berlin Classics 0017392BC

1 CD • 58min • 1998, 2001

26.04.2002

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Wie bereits bei den Werken für Blechbläser (Berlin Classics 0017152BC), stellt auch das vorliegende Programm eine Auswahl künstlerischer Glanzlichter Ludwig Güttlers der Aufnahmejahre 1998 bis 2001 dar. Die Tatsache repräsentativer Anthologien beider Volumina läßt vermuten, daß diese Serie mit Volldampf auf das 40jährige "Dienstjubiläum" eines führenden Trompetenvirtuosen einer ganzen Blechbläsergeneration (seit 1965) zusteuert.

Ähnliches gilt für das dann ebenfalls fällige 20jährige Bestehen der Virtuosi Saxoniae seit 1985. Zwei hervorstechende Anlässe der Rückbesinnung und Ortsbestimmung also im Jahre 2005. Man wird zu gegebener Zeit darauf zurückkommen müssen. Inzwischen ist daran zu erinnern, daß hier, wie bei allen Barock-Einspielungen Güttlers, das ästhetisch elegant geglättete, scheinbar unbestechliche Reinheitsprinzip einer edlen, von einer historisierend "authentischen" Aufführungsideologie weitgehend unberührten Virtuosität gilt. Das kommt dem professionell ausgereiften Spiel auf modernem Instrumentarium ebenso entgegen wie es erwiesenermaßen den Beifall einer Zuhörerschaft mit HiFi-verwöhnten Ohren findet.

Für die Interpretation der hier versammelten "italienischen" Barockkonzerte geographisch unterschiedlicher Herkunft mag diese Perfektionierung des Klanges in gewisser Weise auch eine Nivellierung (auf höchstem Niveau) bedeuten. Doch scheint diese Grundhaltung, verbunden mit dem Selbstanspruch einer brillanten Makellosigkeit, Ansporn für alle Beteiligten zu sein. Als Erfolgsgeheimnis unter Gleichgesinnten, Künstlern wie Publikum, spricht das Ergebnis für sich und verdient den geziemenden Respekt.

Dr. Gerhard Pätzig [26.04.2002]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Francesco Manfredini
1Concerto D-Dur für 2 Trompeten, 2 Violinen, Viola, Violoncello, Orgel, Streicher und b.c.
Jan Dismas Zelenka
2Capriccio Nr. 3 F-Dur ZWV 184
Johann Joachim Quantz
3Concerto Es-Dur QV 5 Anh. 14 für Corno da caccia, Oboe, Streicher und b.c.
Johann Heinrich Schmelzer
4Sonata à 5 C-Dur für Trompete, 2 Violinen, Fagott und b.c.
Anon.
5Concerto Es-Dur für Corno da caccia, Oboe, Violine und B.c.
Georg Philipp Telemann
6Concerto D-Dur TWV 54:D4 für 3 Trompeten, Pauken, Streicher, Oboe und B.c.

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

21.05.2002
»zur Besprechung«

 / cpo
" / cpo"

03.08.2004
»zur Besprechung«

Musique transalpine à la cour de Louis XIV / Carpe Diem
"Musique transalpine à la cour de Louis XIV / Carpe Diem"

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

22.05.2015
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann The Grand Concertos for mixed instruments Vol. 2 / cpo
"Georg Philipp Telemann The Grand Concertos for mixed instruments Vol. 2 / cpo"

15.03.2006
»zur Besprechung«

Frauenkirche Dresden Festkonzert im Weihezeitraum / Carus
"Frauenkirche Dresden Festkonzert im Weihezeitraum / Carus"

20.02.2003
»zur Besprechung«

Johann Heinrich Schmelzer, Sonate e Balletti / cpo
"Johann Heinrich Schmelzer, Sonate e Balletti / cpo"

08.10.2002
»zur Besprechung«

Jan Dismas Zelenka Complete Orchestral Works / cpo
"Jan Dismas Zelenka Complete Orchestral Works / cpo"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige