Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Max Reger

Complete Works for Violin and Piano Vol. 4

Max Reger

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 23.05.02

cpo 999 857-2

1 CD • 60min • 2000, 2001

Max Regers Kammermusik gehört wohl zum anspruchsvollsten, was das späte 19. Jahrhundert hervorgebracht hat, ein Umstand, der damals zu nicht unumstrittener Kritik geführt hat. Mit welcher Intelligenz und Schärfe Reger darauf reagierte, davon zeugt die Sonate op. 72, in der Reger die Tonmotive a-f-f-e und es-c-h-a-f als klingenden Spott für seine Kritiker nutzte.

Die Interpretation durch das Duo Wallin-Pöntinen schließt sich dieser Grundhaltung an, ihr Spiel ist geprägt durch bohrende Intensität und tiefen Ernst. Wallin spielt mit druckvollem, glühendem Ton, Pöntinen gräbt die Klänge regelrecht aus dem Klavier. Dass es den beiden trotz dieses Kraftaktes gelingt, die Komplexität dieser Partitur transparent und offen auszubreiten, ist die eigentliche Qualität dieser Aufnahme, die durch ihren schnörkellosen, satten, aber nie gepressten Klang auch in aufnahmetechnischer Hinsicht Freude bereitet.

Von den drei "leichten" Werke dieser Aufname sei das Vivace aus der kleinen Sonate in A-Dur herausgegriffen, ein Stück, das hier mit einer sehr schönen Balance aus knorrigem Spielwitz, Emphase und augenzwinkernder Lehrhaftigkeit interpretiert wird.

Robert Spoula [23.05.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 M. Reger Sonate C-Dur op. 72 für Violine und Klavier
2 Kleine Sonate A-Dur op. 103b/2 für Violine und Klavier
3 Tarantella g-Moll für Klarinette und Klavier
4 Albumblatt Es-Dur für Klarinette und Klavier

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Ulf Wallin Violine
Roland Pöntinen Klavier
 
999 857-2;0761203985722

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc