Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

F. Donatoni • S. Gubaidulina • G. Ligeti • I. Xenakis • Tanada

Alpha Productions 1 CD Alpha 010

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.11.01

Alpha Productions Alpha 010

1 CD • 60min • 2000

Wer beim Stichwort "Saxophon" an Jazz denkt, hat nicht nur vergessen, daß das Saxophon in Europa erfunden wurde, sondern wird hier auch eines Besseren belehrt: selten hat eine Platte mit Saxophonquartetten deutlicher das eigene, vom Jazz unabhängige Klangbild dieser Formation betont als im vorliegenden Fall. Schon die (vom Komponisten autorisierte) Bearbeitung der Bagatellen für Bläserquintett von György Ligeti für vier Saxophone holt aus diesem Werk neue, verblüffende Facetten heraus, und die Werke der einstigen Avantgardisten Iannis Xenakis und Franco Donatoni - Originalwerke für diese Besetzung - schlagen spannungsvolle Kapriolen zwischen Strukturdenken und "fetziger" Klanglichkeit. Auch Sofia Gubaidulinas Werk für Saxophone und Schlagzeuger kann einnehmen, auch wenn das Dies Irae-Zitat allmählich etwas abgeschmackt wirkt.

Die Musiker des Habanera Saxophon-Quartetts bieten eine faszinierend farbenfrohe, engagierte und technisch perfekte Leistung. Betextung und Präsentation mit viel Bildmaterial sind tadellos.

Dr. Hartmut Lück [01.11.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. Ligeti Sechs Bagatellen für Bläserquintett
2 Tanada Mysterious Morning II
3 F. Donatoni Rasch II für Saxophonquartett, Marimba, Vibraphon, Percussion und Klavier (1995)
4 I. Xenakis XAS für Saxophonquartett (1987)
5 S. Gubaidulina IN Erwartung

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Quatuor Habanera Saxophonquartett
 
Alpha 010;3760014170100

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc