Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J.B. Vanhal

Naxos 1 CD 8.555080

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 01.11.01

Klassik Heute
Empfehlung

Naxos 8.555080

1 CD • 68min • 2000

Johann Baptist Vanhal verdiente seinen Lebensunterhalt nicht als fest angestellter Kirchenmusiker. Gleichwohl sind seine Sakralwerke alles andere als Gelegenheitskompositionen, zeugen sie doch von einer starken inneren Beteiligung des Autors. So gibt die Missa pastoralis mit ihren Anlehnungen an Hirtenmusik eine ebenso schlichte wie integre Frömmigkeit zu erkennen, während Vanhal auf der anderen Seite in einem elaborierten Orchestersatz dokumentiert, wie ernst er die Gattung der Messe nimmt.

Sowohl dem Tonfall als auch den technischen Anforderungen dieser Musik werden Uwe Grodd, die neuseeländischen Tower Voices und das kanadische Aradia Ensemble in höchstem Maße gerecht. Das Barockorchester spielt mit hohem Elan und großer Freude an der Detailgestaltung, der Chor entwirft ein homogenes, fülliges und zugleich transparentes Klangbild, und auch die vier Vokalsolisten fügen sich in Grodds Konzept einer geschmeidigen, federnden Interpretation sehr gut ein. Einmal mehr wird deutlich, daß es bei Vanhal noch viel Schönes zu entdecken gibt.

Dr. Matthias Hengelbrock [01.11.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J.B. Vanhal Missa Pastoralis G-Dur
2 Missa solemnis C-Dur

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Mary Enid Haines Sopran
Nina Scott Stoddart Alt
Colin Ainsworth Tenor
Steven Pitkanen Bariton
James Tibbles Orgel
Tower Voices New Zealand Chor
Aradia Baroque Ensemble Ensemble
Uwe Grodd Dirigent
 
8.555080;0747313508020

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc