Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

G. Mahler • A. Schönberg • R. Strauss

Lyrinx 1 CD LYR 134

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.09.01

Lyrinx LYR 134

1 CD • 59min • 1992

Diese CD enthält ein Kuriosum und diesbezüglich zugleich ein Ärgernis: zu Beginn eine Transkription des Adagios aus der zehnten Sinfonie Mahlers für Streichorchester, was im Booklet ebenso wenig erwähnt wird wie der Autor derselben. Wer um Kantorows Qualitäten weiß, dürfte vermuten, daß die Einrichtung von ihm stammt. Die Version macht jedenfalls sehr geschickt Gebrauch von allen Abstufungsmöglichkeiten eines Streichorchesters. Durch den Wegfall der Bläserfarben wird die Aufmerksamkeit quasi auf den bloßen Satz gelenkt; schon die Solo-Bratsche zu Beginn läßt aufhorchen. Die Fragilität dieser Musik wird dadurch noch unterstrichen; freilich birgt diese Bearbeitung die Gefahr, daß der Satz völlig auseinanderbricht, wenn nicht die Aufführung ein außerordentlich hohes Niveau hat. Das bis 1994 von Kantorow geleitete Kammerorchester präsentiert besonders Strauss und Schönberg mit geradezu berstender Innenspannung - wenn auch eine doppelt so große Besetzung, dafür mehr Räumlichkeit und weniger Direktheit des Klanges Mahler besonders gutgetan hätte. In dieser kleinen Besetzung bricht der Satz leider an den entscheidenden Stellen auseinander.

Dr. Benjamin G. Cohrs [01.09.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. Mahler Sinfonie Nr. 10 Fis-Dur
2 R. Strauss Suite aus Capriccio
3 A. Schönberg Verklärte Nacht op. 4

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Orchestre d'Auvergne Orchester
Jean-Jacques Kantorow Dirigent
 
LYR 134;0794881607228

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc