Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Georg Philipp Telemann

Horn Concerto and Overtures

Georg Philipp Telemann

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.11.01

Klassik Heute
Empfehlung

MD+G MDG 605 1045-2

1 CD • 60min • 2000

Nein, nein, es ist nicht g'nug, daß nur die Noten klingen, daß du der Reguln Kram zu Marckte weist zu bringen. Gieb jedem Instrument das, was es leyden kann, so hat der Spieler Lust, du hast Vergnügen dran." - Diese Devise Telemanns aus seinem 1718 in Versen verfaßten Lebens-Lauff haben sich die Interpreten der vorliegenden Aufnahmen zum Ziel gesetzt und mit Glanz erreicht. Man muß es den Deutschen Naturhorn-Solisten danken, voran ihrem Detmolder Stimm- und Wortführer Wilhelm Bruns, sich den blastechnischen Herausforderungen des Komponisten mit souveräner Meisterschaft gestellt zu haben. Denn die Neue Düsseldorfer Hofmusik, ein 1995 gegründetes, junges Spezialensemble für die stilgerechte Aufführungspraxis ist nicht zimperlich bei der Wahl temperamentvoller Allegro-Rhythmen (Tr. 9, Tr. 11). Was die höfische Gesellschaft des Barock einst als unterhaltsamen Ohrenkitzel an der Tafel oder beim Lustwandeln empfunden haben mag, erweist sich heute bei genauem Zuhören als substanzreiches Schaffensprinzip eines unglaublich kreativen Komponisten.

Dr. Gerhard Pätzig [01.11.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G.Ph. Telemann Ouvertüre F-Dur TWV 55 F3
2 Concerto D-Dur TWV 54:D2 für 2 Hörner, Streicher und B.c.
3 Ouvertüre D-Dur TWV 55 D17
4 Concerto F-Dur TWV 52 F3 für 2 Hörner, Streicher und B.c.

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Neue Düsseldorfer Hofmusik Ensemble
Deutsche Naturhorn Solisten Ensemble
 
MDG 605 1045-2;0760623104522

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Interpreten heute

  • Vogler Quartett

Neue CD-Veröffentlichungen

Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Tacet

Johannes Brahms
Antonín Dvořák
The Auryn Series
Anton Bruckner

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

9153

Besprechungen

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019