Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Akses Necil Kazim: Violin Concerto

cpo 1 CD 999 799-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 4

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 4

Besprechung: 01.08.01

cpo 999 799-2

1 CD • 45min • 2000

Necil Kazim Akses (1908-99) zählt zu jener wichtigen Generation türkischer Komponisten, deren Hauptvertreter Saygun war. Dessen stilistische Konzentration erreicht er zumindest im 1969 komponierten Violinkonzert nicht und wollte dies wohl auch nicht. Seine orchestrale Farbenpalette ist sehr reich, seine Rhythmik lebendig, sein Kontrapunkt ungewöhnlich. Die Harmonik wird vor allem durch tonale Kollisionen gewürzt. Die Musik ist, zumal in der orientalisch verankerten Melodik, in der Grundschwingung traditionell, jedoch mit großer melismatischer Aufladung und dissonantem Schmuck überzogen. Der zeitweisen Komplexität wird die Aufführung keineswegs gerecht, besonders in den lauten Tutti-Abschnitten wirkt vieles weit zufälliger komponiert als es ist. Geschickt hat die Tontechnik die Verdeckung des Solisten auch da vermieden, wo man ihn im Konzertsaal nicht mehr hören dürfte. Wenn Cihat Askin gelegentlich Mühe mit der Intonation hat, ist dies hinreichend entschuldigt damit, daß es sich um einen Live-Mitschnitt handelt. Es hätte einiger Nachbesserungen bedurft, um einen glänzenderen Eindruck zu hinterlassen, wie das so nur im Adagio gelungen ist.

Christoph Schlüren [01.08.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 N.K. Akses Violin Concerto

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Cihat Askin Violine
Radio-Philharmonie Hannover des NDR Orchester
Rengim Gökmen Dirigent
 
999 799-2;0761203979929

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc