Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

A. Ginastera

naïve 1 CD V 4860

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.06.01

Klassik Heute
Empfehlung

naïve V 4860

1 CD • 69min • 2000

Die Musik des Argentiniers Alberto Ginastera (1916-1983) trägt, obgleich sie die Einflüsse der verschiedensten Zeitströmungen nicht leugnet, durchgehend den Stempel einer starken, eigenständigen Persönlichkeit. Sein leidenschaftlicher Ausdruckswille, der folkloristische Elemente wie avantgardistische Techniken zu einer immer neuen, stets faßlichen Einheit verschmilzt, machen ihn zu einem der bedeutendsten Komponisten Lateinamerikas. Wichtige Teile seines Schaffens - darunter die Opern - sind bis heute nicht auf CD erhältlich, aber ein in jüngster Zeit sich abzeichnendes zunehmendes Interesse läßt hoffen. Die vorliegende Produktion ist eine famose Zusammenstellung von einigen der bekanntesten und brillantesten Werke Ginasteras - der frühen, auf Indianer-Mythen zurückgehenden Suite Panambi, der Suite Estancia mit ihrer nostalgischen Pampa-Stimmungen und mitreißenden Gaucho-Tänzen, dem wundervollen, subtilen Harfen-Konzert und der späten Huldigung an den Freund Pablo Casals. Das alles so durchsichtig, prägnant im Rhythmus und mit vibrierender Spannung gespielt ergibt ein ungetrübtes Hörvergnügen!

Peter T. Köster † [01.06.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Ginastera Estancia op. 8
2 Konzert op. 25 für Harfe und Orchester
3 Glosses sobre temes de Pau Casals op. 4
4 Panambi op. 1b

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Isabelle Moretti Harfe
Orchestre National de Lyon Orchester
David Robertson Dirigent
 
V 4860;3298490048603

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc