Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Brahms • R. Schumann

Naxos 1 CD 8.554088

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 7

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.06.01

Naxos 8.554088

1 CD • 66min • 1996

Die donnernde Wucht der Eingangstakte des ersten Klavierkonzertes von Brahms kommt hier besonders eindrucksvoll zur Geltung. Überhaupt macht das Polish National Radio Symphony Orchestra unter Antoni Wit einen um Nuancen homogeneren Eindruck als in anderen Naxos-Produktionen. Kraftvoll zupackend spannt Idil Biret einen dynamischen Bogen von der düsteren Schwere des Kopfsatzes zum temperamentvollen Schwung im Finale. Eine Aufnahme, die schon seit langem als Teil ihrer 12 CDs umfassenden Gesamteinspielung des Brahmsschen Klavierwerkes erhältlich ist. Sinnträchtig ist die Koppelung mit Schumanns Introduktion und Allegro op. 134, in dem die Pianistin gleichsam die Ursprünge des Brahms-Konzertes entdeckt hat.

Es bleiben keine Fragen offen - und doch trübt ein seltsamer Schleier von pauschaler Nüchternheit das perfekte Spiel dieser Alleskönnerin, die auch schon das Gesamtklavierwerk von Chopin und Rachmaninoff für Naxos eingespielt hat. Qualität und Quantität scheinen eben doch bis zu einem gewissen Grade in umgekehrt proportionalem Verhältnis zueinander zu stehen.

Peter Schlüer [01.06.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Brahms Konzert Nr. 1 d-Moll op. 15 für Klavier und Orchester
2 R. Schumann Introduktion und Allegro op. 134

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Idil Biret Klavier
Polnisches Nationales Radio-Sinfonieorchester Orchester
Antoni Wit Dirigent
 
8.554088;0636943408827

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc