Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

N.W. Gade

Chandos 1 CD CHAN 9862

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.06.01

Chandos CHAN 9862

1 CD • 70min • 1999

Auch wenn sie nicht ganz die Individualität und außergewöhnliche Durchschlagskraft der Ossian-Ouvertüre und der ersten Sinfonie besitzen, sind die nächsten Orchesterwerke Gades - die zweite Sinfonie und die schottische Ouvertüre Im Hochland - doch nicht weniger reizvoll in Thematik und Anlage und keineswegs weniger gekonnt gearbeitet. Gewiß sind in der 1844 vom Komponisten mit dem Leipziger Gewandhausorchester uraufgeführten E-Dur-Sinfonie Einflüsse von Schumann und Mendelssohn spürbar, doch wahrt Gade immer seinen eigenen Tonfall. Auch seine fast dreißig Jahre später entstandene achte und letzte Sinfonie, die in manchem eine Rückbesinnung auf Gades sinfonische Anfänge darstellt, hat durchaus ihre persönliche Note. Die vorliegende Veröffentlichung enthält auch das ursprünglich als langsamer Satz vorgesehene Allegretto, das Gade durch ein eindringliches Andantino ersetzte. Christopher Hogwood gestaltet differenziert und läßt Gades Musik erheblich mehr Einfühlung zuteil werden als seinerzeit Neeme Järvi, obwohl dieser ein klanglich ausgewogeneres Orchester zur Verfügung hatte.

Peter T. Köster † [01.06.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 N.W. Gade Sinfonie Nr. 2 op. 10
2 Sinfonie Nr. 8 op. 47
3 Allegretto, un poco lento
4 In the Highlands (Scottish Ouverture)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Danish National Radio Symphony Orchestra Orchester
Christopher Hogwood Dirigent
 
CHAN 9862;0095115986226

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing