Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Carl Orff: Die Kluge

Berlin Classics 2 CD 0094322BC

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 01.04.01

Berlin Classics 0094322BC

2 CD • 83min • 1976/80

Neben den beiden "westlichen" Einspielungen unter Sawallisch und Eichhorn hat diese in Raten aufgenommene DDR-Produktion zunächst keinen leichten Stand, doch sie behauptet sich in allen Ehren. In sängerischer Hinsicht bleibt sie regional, denn weder kann sich Karl-Heinz Stryczek als König mit Marcel Cordes oder Thomas Stewart messen noch ist der schon etwas abgesungene Buffo Reiner Süß ein Äquivalent für Gottlob Frick, der den Bauern in den beiden anderen Aufnahmen singt. Doch Magdalene Falewicz trifft den Tonfall der durchtrieben-unschuldigen Klugen genauso gut wie Elisabeth Schwarzkopf oder Lucia Popp. In den gesprochenen Passagen werden die Sänger durch Schauspieler gedoubelt (Dialogregie: Horst Bonnet).

Der Rang der Aufnahme wird wesentlich bestimmt durch das rhythmisch pointierte, klanglich ungemein geschärfte Spiel des Leipziger RSO unter dem im zeitgenössischen Repertoire profilierten Dirigenten Herbert Kegel.

Ekkehard Pluta [01.04.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 C. Orff Die Kluge

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Magdalena Falewicz Sopran
Eberhard Büchner Tenor
Harald Neukirch Tenor
Karl-Heinz Stryczek Bariton
Siegfried Lorenz Bariton
Wolfgang Hellmich Bariton
Reiner Süß Baß
Horand Friedrich Baß
Hermann Christian Polster Baß
Rundfunk-Sinfonie-Orchester Leipzig Orchester
Herbert Kegel Dirigent
 
0094322BC;0782124943226

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc