Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Gustav Mahler: Blumine (Andante allegretto - Einlage-Satz zu Sinfonie Nr. 1)

Telarc 1 CD 80565

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 01.04.01

Telarc 80565

1 CD • 73min • 2000

Remo Mazzetti Jr. macht selbst keinen Hehl daraus, daß er sich in weiten Strecken "seine" Aufführungsfassung der unfertig instrumentierten Zehnten von Mahler aus diversen Versionen anderer Bearbeiter zusammengestellt hat. Nachdem Leonard Slatkin Mazzettis erste Version 1994 aufgeführt und bei BMG eingespielt hatte (09026 68190 2), stieß der Autor 1997 noch auf die bislang nicht auf CD eingespielte Fassung von Joe Wheeler aus den Sechziger Jahren. Flugs arbeitete er das, was ihm opportun schien, in "seine" Fassung ein. Einige substanzielle Probleme löst aber auch diese Version nicht - etwa die zu milden Kontraste der Instrumentation des zweiten Scherzos und die generell fehlende Berücksichtigung immanent-psychologischer Aspekte von Mahlers eigener Instrumentierkunst. So werden die beiden in Vorbereitung befindlichen neuen Versionen von Nicola Samale und Rudolf Barschai ebenso mit Spannung erwartet wie die CD-Premiere der Wheeler-Fassung bei Naxos. Die hier vorgelegte Einspielung hat einen Repertoirewert für Spezialisten, musikalisch bleibt López-Cobos allerdings ebenso an der Oberfläche der Musik wie diese Version selbst.

Dr. Benjamin G. Cohrs [01.04.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. Mahler Blumine (Andante allegretto - Einlage-Satz zu Sinfonie Nr. 1)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Cincinnati Symphony Orchestra Orchester
Jesús López Cobos Dirigent
 
80565;0089408056529

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc