Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

A. Schnittke • D. Schostakowitsch

Live Classics 1 CD LCL 202

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.07.01

Live Classics LCL 202

1 CD • 75min • 1976, 1982, 1986

Neu muß nicht immer besser sein. Alt kann weitaus aufregendere Qualitäten haben - wie man schon den ersten anstachelnd saftigen, aufstachelnd pulsierenden Cellotönen Natalia Gutmans anhört (ADD!). Das Allegretto aus dem Cellokonzert Nr. 1 von Schostakowitsch ist von einer rhythmischen Lebendigkeit, die sich von der Cellistin auf das Orchester überträgt. Beim Cellokonzert Nr. 2 bewegt sich Natalia Gutman auf historisch abgesicherten Pfaden, war sie bei dessen Uraufführung doch für den erkrankten Mstislav Rostropovich eingesprungen. Stilsicher vereint sie auch hier alle Elemente von Sanglichkeit bis strenger Motorik und Groteske sowie den schnellen Wechsel zwischen ihnen. Klangstärke ist die Stärke von Dmitri Kitaenko und der Moskauer Staatsphilharmonie.

Alfred Schnittkes Dialog für Violoncello und sieben Instrumente ist noch vor seiner Hinwendung zu alltäglichen bis trivialen Elementen entstanden. Zu dem rhythmisch Berstenden steht das Cello vor allem in melodiösem Kontrast.

Elgin Heuerding [01.07.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 D. Schostakowitsch Konzert Nr. 1 Es-Dur op. 107 für Violoncello und Orchester
2 Violoncellokonzert Nr. 2 G-Dur op. 126
3 A. Schnittke Dialog für Violoncello und 7 Instrumente (1965)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Natalia Gutman Violoncello
Großes RTV Sinfonieorchester der UdSSR Orchester
Kyrill Kondrashin Dirigent
Staatsphilharmonie Moskau Orchester
Dmitrij Kitajenko Dirigent
Gnessin Kammerorchester Orchester
Yuri Nikolaevsky Dirigent
 
LCL 202;4015512002028

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019