Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

C. Nielsen

dacapo 1 CD 8.224169

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.07.01

dacapo 8.224169

1 CD • 68min • 2000

Weiß der Teufel, warum Carl Nielsen seine sechste und komplizierteste Sinfonie "semplice" nannte. Und lange mußte man bisher fahnden, um eine einigermaßen adäquate Einspielung zu finden. Nun überrascht Dänemarks führendes Orchester unter dem auf höchste Detailtreue bedachten Michael Schønwandt mit einer rundherum imponierenden, den kaleidoskopischen Reichtum der Partitur virtuos auskostenden Leistung. Gerade der meist zerfahren anmutende Kopfsatz gewinnt so eine weit geschlossenere Physiognomie als bisher. Schønwandts Truppe setzt damit einen neuen Maßstab, an dem künftige Einspielungen zu messen sein werden. Aufnahmetechnisch ist fast schon das Unmögliche möglich gemacht, und viele Einzelheiten, die hier gerade noch vernehmbar sind, können auch bei genauester Ausbalancierung im Konzertsaal nicht hörbar gemacht werden. Das ist in der ersten Sinfonie nicht so schwierig, aber hier merkt man doch, daß dieses Werk weniger geprobt wurde als die Sechste. Auch gelingt es Schønwandt nicht, den enthusiastisch lebensbejahenden Charakter zu entfalten. Es fehlt an Mut, Schwung und Biß. Die Topbewertung gilt nur für die Sechste!

Christoph Schlüren [01.07.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 C. Nielsen Sinfonie Nr. 1 g-Moll op. 7 FS 16
2 Sinfonie Nr. 6 FS 116 (Sinfonia semplice)
 
8.224169;0730099986922

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing