Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Ferenc Fricsay

ungarischer Dirigent

Diskograpie (5)

Am 9. August 2014 wäre der ungarische Dirigent Ferenc Fricsay 100 Jahre alt geworden. Seine musikalische Ausbildung erhielt er an der Franz-Liszt-Musikakademie seiner Heimatstadt Budapest und war Schüler von Zoltán Kodály (Komposition) und Béla Bartók (Klavier).

DGA 00289 477 5341

1 CD • 71min • 1960, 1961

30.06.20059 9 9

Den gleichen künstlerischen Ernst, mit dem er sich den großen sinfonischen Werken widmete, die gleiche Klarheit und Genauigkeit, mit der er zeitgenössische Musik durchleuchtete, und die gleiche Hellhörigkeit und Sensibilität, mit der er Sänger begleitete, legte Ferenc Fricsay auch in der [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

DG 00289 477 5487

1 CD • 52min • 1949, 1955

31.10.200510 8 10

MUSIK... SPRACHE DER WELT II [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

DG 00289 477 5485

1 CD • 64min • 1954, 1953

31.10.200510 8 10

MUSIK... SPRACHE DER WELT II [...]

»zur Besprechung«

DG 00289 477 5480

1 CD • 80min • 1952, 1957

31.10.200510 8 10

MUSIK... SPRACHE DER WELT II [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Schneiderhan The 1950 Concert Recordings

DG 477 5263

5 CD • 5h 56min • 1952-1960

16.03.200510 8 10

Eine Jahrhundert-Aufnahme kehrt in den Katalog zurück: Wolfgang Schneiderhans Einspielung des Beethoven-Konzerts aus dem Jahr 1953 mit Paul van Kempen am Pult der Berliner Philharmoiker, mit der viele Musikfreunde aufgewachsen sind, war lange Zeit verdrängt durch die Stereo-Einspielung unter Jochum [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige