Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Jenő Hubay

Werke für Violine und Klavier Vol. 3

Jenő Hubay

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 4

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.09.00

Hungaroton HCD 31876

1 CD • 70min • 1999

In den ersten Minuten ist man durch das Klangbild dieser CD erheblich irritiert; doch dann beginnt man, sich einzuhören. Die fehlende Brillanz, die Trockenheit, die höhenbetonte Enge der tontechnischen Abbildung werden zum Programm. Bei der mittlerweile dritten Folge der Werke für Violine und Klavier von Jenö Hubay steht unsentimentales und punktgenaues Virtuosentum im Vordergrund. Und dieses wird von Ferenc Szecsödi und István Kassai stolz, mitunter gnadenlos ausgelebt: In der mit Schwierigkeiten gespickten Carmen-Fantasie schenkt sich Szecsödi nichts; die Intensität seines präzisen Tones läßt keine Sekunde nach. Die Einwürfe des ähnlich gearteten Pianisten klingen zeitweise wie Schüsse. Selbst in der liedhaften Suite Eine Pusztafahrt geben die beiden Interpreten keiner Gefühligkeit nach. So wird zwar eine energiegeladene Atmosphäre geschaffen, und die Strenge kann faszinieren; doch zusammen mit der oben beschriebenen Tontechnik fühlt man sich nach dem vollständigen Genuß der CD doch etwas gegängelt.

Dr. Michael B. Weiß [01.09.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Hubay Lahore Suite op. 3 Nr. 1
2 Deux Mélodies de J. Massenet op. 3 Nr. 2
3 Carmen op. 3 Nr. 3 (Fantaisie brillante)
4 Eine Pusztenfahrt op. 57
5 Echos de la Puszta op. 7
6 Scènes d'enfants op. 84
7 Fliederbusch op. 109
 
HCD 31876;5991813187628

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc