Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Arien aus Opern von Mosca, Rossini u.a.

Opera Rara 1 CD ORR 210

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.08.00

Opera Rara ORR 210

1 CD • 76min • 1983-98

Aufnahmen, an denen Diana Montague während 15 Jahren mitgewirkt hat, fügen sich zum Sängerporträt mit "schönem Image". Teils sind es Arien, teils auch Duette oder größere Szenen mit Diana Montague im Zentrum: Ob für Kastraten oder Mezzosoprane geschrieben, einer Frauengestalt oder einem männlichen Helden in den Mund gelegt, bieten sie der biegsamen, schlanken, reizvoll getönten Stimme Gelegenheit, Kompetenz zu beweisen und mit gewandter Koloratur und Höhensicherheit aufzutrumpfen. Als Manko erweist sich gelegentlich die weniger ergiebige tiefe Lage des aparten Mezzosoprans. Unter dem energischen, manchmal forcierenden David Parry erklingen hier wiederaufgelegte Raritäten (Opera Rara!) von so bedeutenden Meistern wie Mercadante, Giovanni Simone Mayr oder Ferdinando Paer; oder von dem gebürtigen Mannheimer Peter von Winter (1754-1825), der immerhin drei Opern für die Mailänder Scala geschrieben hat. Eine Kostprobe aus der neuen Gesamtaufnahme von Donizettis Zoraida di Granata findet sich ebenfalls. Textbeilage ital./engl.

Hermann Schönegger [01.08.2000]

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Diana Montague Mezzosopran
Royal Philharmonic Orchestra Orchester
Philharmonia Orchestra London Orchester
Academy of St. Martin in the Fields Orchester
David Parry Dirigent
 
ORR 210;0792938021027

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc