Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Philharmonia Orchestra London

Diskograpie (24)

Arien aus Opern von Mosca, Rossini u.a.

Opera Rara ORR 210

1 CD • 76min • 1983-98

01.08.20008 6 8

Aufnahmen, an denen Diana Montague während 15 Jahren mitgewirkt hat, fügen sich zum Sängerporträt mit "schönem Image". Teils sind es Arien, teils auch Duette oder größere Szenen mit Diana Montague im Zentrum: Ob für Kastraten oder Mezzosoprane geschrieben, einer Frauengestalt oder einem männlichen [...]

»zur Besprechung«

Yvonne Kenny – Great Operatic Arias

Arien von Mozart, Strawinsky, Catalani, Händel, Puccini, Donizetti, Bizet u.a.

Chandos CHAN 3035

1 CD • 76min • 1999

01.01.20016 6 6

Für eines der wenigen Recitals innerhalb der schon umfangreichen Reihe Opera in English wählte Chandos die prominente australische Sopranistin Yvonne Kenny aus, die nicht zuletzt durch ihre künstlerische Seriosität und ihr gewinnendes Auftreten die Bewunderung eines breiten Publikums gewonnen hat. [...]

»zur Besprechung«

Colosseum Classics COL 9200.2

1 CD • 53min • 1954, 1972

08.03.20068 7 8

In diesem diskographischen Zusammenhang darf ich kurz zurückblenden. Anfang der 70er Jahre – als junger, naseweiser Kritiker – war es mir vergönnt, den Pädagogen und Pianisten Kurt Leimer zu treffen. Er unterrichtete am Salzburger Mozarteum und für mich jugendlichen Neuankömmling in einer [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical S2K 62312

2 CD • 1h 42min • 1998

01.06.19998 8 8

Kaum ein anderes Werk des zeitgenössischen Musiktheaters hat sich international einen vergleichbar festen Platz im Repertoire der Opernhäuser erringen können wie György Ligetis Ballade vom großen Makabren. Seit der Stockholmer Uraufführung 1978 hat es mehrere vielbeachtete Reprisen gegeben. Der [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 89810

1 CD • 80min • 2001

17.06.200210 10 10

Eine erfreulich randvolle CD: Alle vier großformatigen Novitäten von Magnus Lindberg (* 1958) sind Ersteinspielungen. Die Monolithen auf dem Cover sind eine kluge Wahl: Lindbergs kraftvolle Musik ist „Urgestein“, von großer Dichte und formaler Geschlossenheit, dabei stringent im Umgang mit dem [...]

»zur Besprechung«

Telarc 80569

2 CD • 2h 27min • 2000

01.11.20016 8 8

Gustav Mahlers fünfte Sinfonie genießt von seinen mittleren, rein instrumentalen Sinfonien zweifellos die größte Popularität. Entsprechend zahlreich sind Einspielungen des Werkes, wobei es in den letzten Jahrzehnten allerdings nur wenigen Dirigenten gelungen ist, an die exemplarischen Leistungen [...]

»zur Besprechung«

Meyerbeer in Italy

Opera Rara ORR222

1 CD • 68min • 1990-2000

04.12.20028 8 8

Meyerbeer haftete lange Zeit der Vorwurf, ein musikalisches „Chamäleon“ zu sein, an: wie es gewünscht wurde konnte er sich dem italienischen Stil ebenso anpassen wie dem franzöischen, alles ganz nach Belieben. Heute hat sich über die Position Meyerbeers eine ganz andere, weniger abschätzige Ansicht [...]

»zur Besprechung«

Nelly Miricioiu – Bel Canto Portrait

Opera Rara ORR217

1 CD • 62min • 2001

01.10.200110 10 10

Mit dem Begriff Belcanto wird viel Schindluder getrieben: so manches, was auf der Schallplatte unter diesem Etikett angeboten wird, segelt unter falscher Flagge. Umso erfreulicher, wenn eine Produktion auftaucht, die dem hohen Anspruch vollkommen gerecht wird. Die rumänische Sängerin Nelly [...]

»zur Besprechung«

Chandos CHAN 3057(3)

3 CD • 2h 37min • 2000

01.09.20018 10 8

Dies ist der erste Mozart-Titel der Chandos-Reihe Opera in English. Diesem Don Giovanni (Prager Fassung) ist durchaus gutes gesangliches Niveau zu attestieren. Der Titelinterpret Garry Magee verfügt über einen kräftigen Bariton. Er ist eher ein Mann für zupackende Akzente als für galant [...]

»zur Besprechung«

Music for Saxophone and Orchestra

Naxos 8.557063

1 CD • 71min • 2002

07.11.20029 9 9

Endlich wieder eine Würdigung klassischer Saxophonvirtuosität, die auch dem E-Musikfreund – es gibt sie, diese "Schublade"! – allen Respekt abverlangt. Theodore Kerkezos, ausgebildet in Athen, Bordeaux und Paris, inzwischen selber einer Athener Saxophon-Hochschulklasse vorstehend und international [...]

»zur Besprechung«

Opera Rara ORC 15

3 CD • 2h 52min • 1995/96

01.10.19986 4 6

Zu Lebzeiten galt Giovanni Pacini als erfolgreichster Opernkomponist Italiens neben Rossini und Donizetti. In unserem Jahrhundert müssen sogar die Hauptwerke des einst als „maestro della cabaletta“ Gefeierten neu entdeckt werden. Mag sein, daß Anklänge und Ähnlichkeiten mit der Musik seiner [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Chandos CHAN 3066

1 CD • 74min • 1995

18.01.20044 8 4

Diese Auszüge aus der vor sechs Jahren entstandenen kompletten Tosca sind allein wegen Jane Eaglen hörenswert, und auch dann kann man sich mit der in Puccinis Kantilenen äußerst unsanglichen englischen Sprache nur mühsam anfreunden. Mit schlanker, fokussierter Tongebung gelingen der englischen [...]

»zur Besprechung«

Jane Eaglen - Italian Opera Arias

Sony Classical SK 89443

1 CD • 60min • 2000

05.01.20027 9 7

Dieses Rezital der englischen Sopranistin Jane Eaglen ist vor allem ein stimmliches und gesangliches Dokument, aber leider kein darstellerisches. Jane Eaglen verfügt über einen sehr klangschönen, gut gerundeten, voluminösen Spinto-Sopran von großer Tragfähigkeit und enormer Durchschlagskraft, der [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573-84376-2

1 CD • 65min • 2000

01.07.200110 10 10

Schon mit fünfzehn Jahren vermochte sich Hélène Grimaud das düstere Idiom Rachmaninoffs bewegend unmittelbar anzuverwandeln. Mittlerweile sind ihre Perspektiven nachdenklicher und vielschichtiger geworden, ihr Spiel plastischer und farbenreicher. Mit der Deutung des zweiten Klavierkonzertes ist ihr [...]

»zur Besprechung«

Opera Rara ORR 204

1 CD • 69min • 1996

01.02.19998 8 8

Nicht nur drei (wie hier), sondern gleich sechs Tenöre kommen in Rossinis "Armida" zum Einsatz und singen um die Gunst der Zauberin in den höchsten Lagen um die Wette. Kein anderer Komponist hat vergleichbare Konstellationen geschaffen, die neben den sinnlichen und zirzensischen Reizen natürlich [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-26866-2

2 CD • 1h 52min • 1993/96/99

01.03.200110 10 10

Alfred Schnittke und Gidon Kremer waren eng befreundet. Persönlich wie künstlerisch verband beide eine eng verwandte Denkungsart, eine Ästhetik, die sich mehr um künstlerische Moral, um Aussagen, um Schönheit kümmerte und weit weniger bis überhaupt nicht um Schulen, Schubladen, kompositorische [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557518-19

2 CD • 61min • 2001

07.01.20059 9 9

Ausgesprochen britische Akzente setzt diese insgesamt runde, gelungene Produktion der Gurre-Lieder in mehrerer Hinsicht: Hört man das Philharmonia Orchestra mit dem Prelude zum ersten Teil, fühlt man sich unwillkürlich in die Klangwelt von Arnold Bax’ Spring Fire versetzt. Leider bevorzugt das [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557522

1 CD • 68min • 1994, 1998

15.06.20067 7 7

Robert Crafts Interpretation der Serenade op. 24 mit dem Twentieth Century Classics Ensemble und hochkarätigen Gästen wie dem Gitarristen David Starobin ist spielfreudig und hat viel Biß. Schönbergs ironische Parodie auf konventionelle Serenaden, die Janácek abschätzig, doch treffend “Wiener [...]

»zur Besprechung«

Koch International 3-7473-2

1 CD • 58min • 2000

01.05.200110 9 10

Als Schönberg sein Streichsextett Verklärte Nacht nach einem Gedicht Dehmels 1943 in der Streichorchesterfassung vorlegte, geschah das höchstens der komplexeren Außenwirkung wegen; denn die Subtilität dieses Kammermusikwerkes ist in der Vergrößerung schlechterdings nicht zu erhalten. So kann man [...]

»zur Besprechung«

Igor Strawinsky Vol. IV

Koch International 3-7472-2

1 CD • 74min • 1998/1999

01.02.20018 10 9

Die mäßig originelle Behauptung, Strawinsky könne nicht dirigieren, mag zwar manch überkorrekter Fremdeinspielung nutzen, ist aber, wenn man der Musik (und nicht nur der Partitur) zuhört, völlig unsinnig. Robert Craft als Sachwalter Strawinskys kommt zwar auch hier der herausragenden Einspielung [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557501

1 CD • 76min • 1995, 1997

22.11.20058 7 8

Keine uneingeschränkte Freude macht diese neue Folge der Strawinsky-Einspielungen unter Robert Craft. Der 1995 aufgenommene und zuvor bereits einmal kurze Zeit bei Koch International Classics erhältliche Sacre ist eine typische Abbey-Road-Studio-Hightech-Aufnahme mit dem London Symphony Orchestra, [...]

»zur Besprechung«

Koch 3-7504-2

1 CD • 73min • [P] 2001

01.11.200110 10 10

Es steht außer Zweifel, daß Robert Craft Strawinskys Statthalter auf Erden ist, und diese gleichermaßen scharfgeschnittene wie agogisch weiche, äußerst empfindliche Einspielung beweist es von neuem. Der Vergleich mit Strawinskys eigener Aufnahme zeigt zwar gelegentlich minimale Tempoabweichungen, [...]

»zur Besprechung«

The Swan

Musik für Violoncello und Orchester

EMI 5 57052 2

1 CD • 63min • 2000

01.03.20018 8 8

Mit Gefaßtheit und großer Ernsthaftigkeit geht die Cellistin Han-Na Chang ihre Aufgabe an. Deshalb ist man bei solchen "Stückchen" wie Faurés Sicilienne oder Saint-Saëns' Der Schwan etwas erstaunt und fühlt sich fast schon bedrückt von der Schwere und Tiefe der Darbietung. Nicht bei allen auf [...]

»zur Besprechung«

John Tomlinson singt

Arien aus Opern von Mozart, Borodin, Verdi, Händel

Chandos CHAN 3044

1 CD • 78min • 1999

01.05.20014 7 4

Der englische Bassist und Bayreuth-Veteran John Tomlinson präsentiert sich hier mit einem Repertoire, das er zu großen Teilen nicht (mehr) singen kann. Die wuchtige, grob geführte Stimme besitzt nicht die Agilität, die für Händel und Mozart unerläßlich ist und noch weniger den ruhigen Atem für die [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige