Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

timpani 1C1001

1 CD • 53min • 1989

01.01.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 4
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Etwas kokett klingt es schon, wenn Wilhelm Furtwängler (1886-1954) im Gespräch mit dem seinerzeitigen Chefdirigenten des Südfunk-Sinfonieorchesters Stuttgart, Hans Müller-Kray, behauptet, das Dirigieren sei ja nur sein "Brotberuf", denn eigentlich fühle er sich doch in erster Linie als Komponist. Man mag das nicht so recht glauben, denn Furtwängler hat sich ja vor der Rolle eines Stardirigenten der internationalen Szene keineswegs gedrückt; zum anderen mußte er wohl selbst merken, daß sein musikalischer Stil völlig retrospektiv war. Das verrät auch die 1938 entstandene zweite Violinsonate, in welcher viel Brahms und Reger anklingt, wenn auch ein durchaus persönlicher Tonfall, der über die für Furtwänglers gesamtes Schaffen typischen "himmlischen Längen" hinwegträgt.

Furtwängler war kein schlechter Komponist (im Gegensatz – das muß man leider sagen – zu Klemperer), insofern ist dies also willkommenes Raritätenrepertoire. Weniger erbaulich ist jedoch die Wiedergabe. Ein scharfer, klirrender Geigenton und ein recht mechanisch einförmiges Klavier passen gerade zu dieser spätromantischen Musik gar nicht. Schade.

Dr. Hartmut Lück [01.01.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Wilhelm Furtwängler
1Sonate Nr. 2 D-Dur für Violine und Klavier (1938)

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.01.2001
»zur Besprechung«

From Yesterday To Penny Lane, Beatles-Songs in Bearbeitungen für Gitarre / DG
"From Yesterday To Penny Lane, Beatles-Songs in Bearbeitungen für Gitarre / DG"

01.01.2001
»zur Besprechung«

 / Glossa
" / Glossa"

Das könnte Sie auch interessieren

01.09.2001
»zur Besprechung«

 / timpani
" / timpani"

01.07.2001
»zur Besprechung«

 / timpani
" / timpani"

01.01.2001
»zur Besprechung«

 / timpani
" / timpani"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige