Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Ibert

Olympia 2 CD OCD 707 A+B

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 4

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Besprechung: 01.10.00

Olympia OCD 707 A+B

2 CD • 2h 39min • 1996

Eine heikle Sache, die "gesamte" Kammermusik eines so fleißigen Komponisten wie Jacques Ibert (1890- 1962) produzieren zu wollen. Fast alles wirkt irgendwie hübsch, vieles aber nicht unbedingt fesselnd. Wer Iberts berühmteste Werke kennt – Escales, das Flötenkonzert und das reizende Concertino da Camera – wird stets wieder seine individuelle Sprache erkennen, jedoch auch, daß diese trotz Iberts beachtlicher Fertigkeit etwas beschränkt war.

Diese CDs leiden unter sehr unterschiedlichen Aufführungs-Niveaus: manche – vor allem die Flötistin Eleonore Pameijer, der Fagottist Peter Gaasterland oder der Sollocellist Marien van Staalen des Rotterdam Filharmonisch Orkest – zeigen gutes, viele andere dafür ein sehr enttäuschendes Niveau. Keine einzige Aufnahme allerdings macht den Eindruck, als hätten die Ausführenden das Stück häufig gespielt. Die bekannten Werke wie die Trois pièces brèves für Bläserquintett oder das Streichquartett überzeugen trotz Spielschwächen, was wiederum für Ibert spricht.

Patrick Donahue [01.10.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Ibert Trois pièces brèves für Bläserquintett
2 Sechs Stücke für Harfe (1916/1917)
3 Zwei Sätze (1921)
4 Jeux - Sonatine für Flöte und Klavier (1923)
5 Le jardinier de Samos für Flöte, Klarinette, Trompete, Violine, Violoncello und Schlagzeug (1924)
6 Française für Gitarre (1926)
7 Aria für Flöte, Violine und Klavier (1927)
8 Pastoral für 4 Flöten (1934)
9 Paraboles für 2 Gitarren (1935)
10 Cinq pièces en trio für Oboe, Klarinette und Fagott (1935)
11 Entr'acte für Violine und Harfe (1936/1953)
12 Ariette (1935)
13 L' age d'or für Saxophon und Klavier (Auszug aus Chevalier errant, 1935/1936)
14 Pièce für Flöte (1936)
15 Streichquartett (1937/1942)
16 Trio für Harfe, Violine und Violoncello
17 Deux Interludes für Flöte, Viola und Harfe
18 Étude-caprice pour un tombeau de Chopin für Violoncello (1949)
19 Ghirlarzana für Violoncello (1950)
20 Caprilena für Violine (1950)
21 Impromptu für Trompete und Klavier
22 Carignane für Fagott und Klavier (1953)
 
OCD 707 A+B;5015524407070

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc