Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Hector Berlioz: Die Kindheit Christi op. 25 (Oratorium in drei Teilen, 1850/1854)

G.I.B. Classics 2 CD GIB079222

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 13.04.03

G.I.B. Classics GIB079222

2 CD • 1h 33min • 1998

Man hört dem MDR-Orchester an, daß die drei Jahre unter gleich drei Chefdirigenten diesen Garten ein bißchen haben verkommen lassen. Ob der neue alleinige Chef Fabio Luisi ihm die erforderliche Pflege angedeihen läßt, bleibt abzuwarten; die Ansätze sind jedoch vielversprechend, denn in dem eineinhalb Jahre nach der Symphonie fantastique (G.I.B. Classics GIB079182) aufgenommenen Chorwerk hinterläßt das Orchester einen weitaus besseren Eindruck. Es ist zwar in allen Stimmen gut besetzt, doch die Koordination hatte bei der Aufnahme der Sinfonie noch erhebliche Schwächen.

In L'Enfance du Christ gelingt allen beteiligten Kräften eine in der Intensität nie nachlassende Aufführung, die ich meinen Favoriten (Best, Cluytens) gern an die Seite stelle. Luisi hatte eine besonders glückliche Hand in der Wahl seiner Solisten, die keine Wünsche offen lassen. Vincent le Texier (Père de famille) verfügt über einen in allen Registern ausgeglichenen Baßbariton, der von lyrischem Schmelz in der Höhe, goldwarmer Mittellage bis hin zu voluminöser Tiefe reicht und in dieser Disposition einmalig ist. Der rabenschwarze Baß Philippe Rouillon als Herodes reicht in Timbre und Deklamation an den legendären Kim Borg heran; Nadja Michael (Maria) hat einen vollen, dunklen Mezzo; Andreas Scheibner (Joseph) beglückt mit einem ungetrübten, glutvollen Bariton; der lyrische Tenor William Kendall trifft das französische Idiom so, daß man ihm seine Herkunft nicht anhört.

Die Tontechniker lösen die heikle Balance von Soli, dem vorbildlich agierenden Chor und dem nervig pulsierenden Orchester sehr überzeugend. Schade: Im Booklet stehen die Trackangaben in der deutschen Übersetzung und nicht im gesungenen Original, und den Sängern wurde keine einzige Textzeile eingeräumt!

Dr. Benjamin G. Cohrs [13.04.2003]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 H. Berlioz Die Kindheit Christi op. 25 (Oratorium in drei Teilen, 1850/1854)
 
GIB079222;4024116792228

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing