Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Animato ACD 6037

1 CD • 54min • 1999

01.11.2000

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Die vier jungen Blockflötistinnen bieten auf ihrer Debüt-CD eine repräsentative Auswahl Alter Musik. Das Spektrum reicht über vier Jahrhunderte – von der mittelalterlichen Klangwelt Neidhart von Reuenthals über die virtuose Diminutionskunst der Spanischen Renaissance (etwa mit Antonio de Cabezóns Diferencia) bis hin zur Bearbeitung eines Quartetts aus G.Ph. Telemanns Tafelmusik. Das Ensemble überzeugt durch sein lebendiges, intonationssicheres Zusammenspiel, den homogenen, runden Klang und das durchweg hervorragend gewählte Instrumentarium. Besonders eindrucksvoll gelingen die beiden improvisatorisch anmutenden mittelalterlichen Stücke und der fast schon orgelähnliche Consortklang in den Renaissance-Stücken, während Telemanns d-Moll-Quartett der rechte Zugriff fehlt. Ein weiteres Minus ist die Dramaturgie der Musikauswahl, die zu viele langsame Stücke enthält. Besonders dem zweiten Teil der CD hätte etwas von der pfiffigen Tanzmusik des 16./17. Jahrhunderts gut getan. Alles in allem aber ein gelungenes Debüt eines talentierten jungen Ensembles.

Markus Zahnhausen [01.11.2000]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Alfonso Sabio
1Maravillosos et Piadosos
Eustache Caurroy
2Huitième Fantaisie
Antonio Cabezón
3La dama la damanda
Georg Philipp Telemann
4Konzert d-Moll (aus der Tafelmusik)
James Harding
5Fancy
Rinaldo Paradiso
6Fancy
William Byrd
7Pavane Lachrymae

Vorherige ⬌ nächste Rezension

18.01.2005
»zur Besprechung«

Perpetuum Mobile / Carus
Perpetuum Mobile / Carus

01.02.2011
»zur Besprechung«

 / cpo
/ cpo

zurück zur Liste

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige