Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Conradin Kreutzer Quintette

Orfeo C 512 991 A

1 CD • 74min • 1999

01.11.1999

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 5
Klangqualität:
Klangqualität: 5
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Selten erlebt man das Gefühl der Zwiespältigkeit nach dem Hören einer Consortium-Classicum-Produktion wie hier. Wie kommt das? Zunächst fallen die unüblich mageren Titelangaben und das totale Verschweigen der Namen der ausführenden Künstler im Inhaltsverzeichnis der CD auf. Zwar ahnt der Kammermusikfreund, daß bei einem Klarinetten- oder Klavierquartett neben dem Soloinstrument noch ein Streichertrio zu hören sein wird. Wer aber spielt was? Daß aber als drittes Stück ein „Quintett“ höchst originell mit Klavier, Flöte, Klarinette, Viola und Cello besetzt ist, verrät erst der Beihefttext, ebenso die Identifizierung der Kompositionen mit Hilfe des Conradin-Kreutzer-Werkverzeichnisses: also KWV 5203, KWV 5114 und KWV 5113. Kenner wissen natürlich, daß der Soloklarinettist der Aufnahme Dieter Klöcker heißt, während man den Solopianisten Thomas Duis mit Bild und Biographie ziemlich weit hinten im Beiheft suchen muß. Um so vordergründiger kostet er seine virtuos-dramatischen Aufgaben aus, was wiederum von der Aufnahmetechnik ohne Rücksicht auf die zartbesaiteten Streicher recht unsanft unterstützt wird. Natürlich hat auch der Komponist viel zu dieser quirligen Wirkung beigetragen. Aber selbst das erhöht nicht unbedingt den Genuß.

Dr. Gerhard Pätzig [01.11.1999]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Conradin Kreutzer
1Quintett KWV 5113
2Grand Quatuor concertant major KWV 5114 for Clarinet, Violin, Viola and Violoncello
3Donaueschinger Klarinettenquartett KWV 5203

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.11.1999
»zur Besprechung«

 / Supraphon
" / Supraphon"

01.11.1999
»zur Besprechung«

Liszt: Das Gesamtwerk für Solo-Klavier Vol. 11 - Die späten Stücke / Hyperion
"Liszt: Das Gesamtwerk für Solo-Klavier Vol. 11 - Die späten Stücke / Hyperion"

Das könnte Sie auch interessieren

11.09.2017
»zur Besprechung«

Michail Glinka, Chamber Music / cpo
"Michail Glinka, Chamber Music / cpo"

12.07.2013
»zur Besprechung«

 / cpo
" / cpo"

11.07.2011
»zur Besprechung«

Antonio Salieri Harmoniemusiken / Orfeo
"Antonio Salieri Harmoniemusiken / Orfeo"

16.07.2010
»zur Besprechung«

 / Orfeo
" / Orfeo"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige