Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Kuhnau

Hyperion 1 CD CDA67059

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.03.99

Hyperion CDA67059

1 CD • 75min • 1998

Gegen den populären Emporkömmling Telemann meinte er heftig wettern zu müssen, den jungen Bach hat er mit seinen Zyklen für Tasteninstrumente nachweislich beeinflußt, und auch Händel verdankt ihm manche musikalische Idee, doch von Johann Kuhnau selbst ist heute kaum mehr bekannt, als daß er Bachs Amtsvorgänger in Leipzig war. Dabei zeichnen sich gerade seine Kantaten – allesamt Spätwerke – durch eine souveräne Synthese alter und neuer Kompositionstechniken aus: Opernhaftes ist in ein würdiges sakrales Gewand gekleidet (Tr. 19), kontrapunktische Strenge erhält hingegen unerwartet lyrische Züge (Tr. 14).

Für eine Wiederentdeckung Kuhnaus setzt sich Robert King überzeugend ein, und mit der Entscheidung, die Chorstimmen zweifach, das Orchester hingegen solistisch zu besetzen, findet er eine pragmatische, ausgewogene Lösung der Frage, wie man Leipziger Kantaten aufführen soll. Große Stücke wie die Himmelfahrtskantate Ihr Himmel jubilirt entfalten angemessene Pracht, während bei anderen die kammermusikalische Intimität besticht. Ein gewisser englischer Akzent kann den erfreulichen Gesamteindruck nicht wirklich trüben.

Dr. Matthias Hengelbrock [01.03.1999]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Kuhnau Ihr Himmel jubilirt von oben
2 Weicht ihr Sorgen aus dem Hertzen (Kantate zum 15. Sonntag nach Trinitatis)
3 Wie schön leuchtet der Morgenstern
4 Gott, sei mir gnädig nach Deiner Güte
5 Tristis est anima mea
6 O heilige Zeit für Sopran und Bass
 
CDA67059;0034571170596

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing