Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

BIS BIS-CD-911

1 CD • 62min • 1997

01.01.1999

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Vagn Holmboes (1909-96) Konzerte für Blockflöte bzw. Flöte entstanden in den Jahren 1975-82. Im Blockflötenkonzert werden der bewußte Umgang mit Dissonanz und Konsonanz und die feine Klangbalance von der Tontechnik realistisch abgebildet – anders als bei Michala Petri, die, mit viel Hall unterstützt, maßlos in den Vordergrund gemischt wurde. Die ruhige Stimmung des 2. Satzes ist gut getroffen, die Kombination von Altblockflöte und Vibraphon verschmilzt zu expressivem Miteinander. Der schwungvolle Gestus des Finales wird gerade durch das langsamere Tempo unterstrichen, indem die rhythmischen Kontraste deutlicher heraus kommen. Dan Laurins Spiel lebt nicht nur von blendender Virtuosität, sondern auch von reich nuancierter Tongebung und hingebungsvoll individueller Gestaltung. Erstmals werden hier die beiden gleichfalls dreisätzigen Flötenkonzerte vorgelegt, in denen der konzertante Stil über die solistische Selbstdarstellung hinaus sinfonische Züge aufweist. Zum Solisten treten meistens gleichberechtigte Gegenstimmen hinzu. Manuela Wiesler wird den vielfältigen Anforderungen mit warmem, leichtem Ton gerecht, indem sie ihr Spiel in den Dienst des Dialogs mit dem aufmerksam musizierenden Orchester stellt.

Silvia de Crescenzo [01.01.1999]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Vagn Holmboe
1Konzert op. 122 für Blockflöte, Streicher, Celesta und Vibraphon
2Flötenkonzert Nr. 1 op. 126
3Flötenkonzert Nr. 2 op. 147

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.01.1999
»zur Besprechung«

 / Hyperion
" / Hyperion"

01.01.1999
»zur Besprechung«

The Composer-Pianists, Marc-André Hamelin spielt Werke von  Alkan, Busoni, Godowsky, Hamelin, Medtner, Scriabin u.a. / Hyperion
"The Composer-Pianists, Marc-André Hamelin spielt Werke von Alkan, Busoni, Godowsky, Hamelin, Medtner, Scriabin u.a. / Hyperion"

Das könnte Sie auch interessieren

14.03.2019
»zur Besprechung«

Johann Helmich Roman, Golovinmusiken / BIS
"Johann Helmich Roman, Golovinmusiken / BIS"

01.05.2018
»zur Besprechung«

Vito Palumbo, Three Concertos / BIS
"Vito Palumbo, Three Concertos / BIS"

06.08.2016
»zur Besprechung«

Sonates et Suites / BIS
"Sonates et Suites / BIS"

25.01.2016
»zur Besprechung«

Vivaldi, Recorder Concertos / BIS
"Vivaldi, Recorder Concertos / BIS"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige