Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

The Violin in Stravinsky's Life

Rolf Schulte

Aldilà Records ARC 016

2 CD • 1h 34min • 1976, 1979

22.01.2022

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

„The Violin in Strawinsky's Life‟ lautet der Titel dieses CD-Doppelalbums – und es mag Musikhörer geben, die sich angesichts dessen ein wenig wundern. Gilt doch Igor Strawinsky eigentlich nicht als der typische „Geigenkomponist‟: Als originale Solowerke gibt es das Violinkonzert (mit Orchester) und das Duo concertant (mit Klavier) – nicht zu vergessen die Geschichte vom Soldaten, in der die Violine die (instrumentale) Hauptrolle spielt. Doch das vorliegende Album umfasst zwei CDs, also gibt es noch mehr. Und das sind alles Arrangements aus Bühnenwerken Strawinskys: Pulcinella (hier wurde die Suite italienne aufgenommen), Der Feuervogel, Die Nachtigall, Der Kuss der Fee (für Violine und Klavier, alle arrangiert von Strawinsky und dem Geiger Samuel Dushkin) und eben Die Geschichte vom Soldaten (zusätzlich noch mit Klarinette, arrangiert von Strawinsky allein). Und hier sind noch nicht einmal alle kurzen Strawinsky-Arrangements für Geige vertreten; es gibt beispielsweise noch Bearbeitungen des Tango und der Danse russe aus Petruschka.

Beinahe historische Aufnahmen

Wer den Namen des Solisten Rolf Schulte nicht kennt: Es handelt sich keineswegs um einen Newcomer. Schulte wurde 1949 in Köln geboren, lebt aber seit Beginn der 70er-Jahre in den USA. Viel hat er sich mit zeitgenössischer Musik auseinandergesetzt (etwa Elliott Carter) und auch mit Strawinskys Adlatus Robert Craft zusammengearbeitet, etwa in einer Einspielung von Schönbergs Violinkonzert. Die Strawinsky-Aufnahmen sind beinahe historisch; sie entstanden 1976 (Suite italienne, mit dem früh verstorbenen Pianisten David Levine) und 1979 (mit Jeffrey Swann sowie, in der Soldaten-Suite, mit dem Klarinettisten Hans Deinzer).

Interpretatorischer Glücksfall

Man muss sich wirklich fragen, warum die Aufnahmen bis zum Erscheinen der Doppel-CD unveröffentlicht blieben, stellen sie doch einen Glücksfall dar. Natürlich romantisiert Schulte diese Musik nicht und versucht auch nicht, etwas bewusst zu „interpretieren‟ – was diese Musik auch nicht anbietet und dem Komponisten ohnehin suspekt war. Andererseits verfällt Schulte aber auch nicht in einen unattraktiven „Nähmaschinen-Neoklassizismus‟. Sein Ton ist schlank und athletisch, nie jedoch blutleer. Vibrato ist zwar selten, wird aber doch angewandt, ebenso wie echte Emotion – nicht zu verwechseln mit Sentimentalität. Die Farbvielfalt, aber auch die Variationen im Ausdrucksbereich des Leisen, die Schulte im Duo concertant, aber auch in den viel zu selten gespielten Bearbeitungen aus der Nachtigall aus der Musik destilliert, können nur bewegend genannt werden.

Mustergültiger Überblick

Am Klang ist, trotz des Alters der Aufnahmen, nichts auszusetzen; mit seiner Deutlichkeit und Transparenz unterstützt er die Interpretationen mustergültig. Bleibt nur noch der ausführliche Einführungstext (mit vielen Strawinsky-Zitaten) zu erwähnen, der aus Schultes Feder stammt. Wer einen erstklassigen Überblick über Strawinskys Violinmusik sucht, wird hier fündig.

Thomas Schulz [22.01.2022]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Igor Strawinsky
1Suite italienne 00:16:53
7Duo concertant für Violine und Klavier 00:16:28
12The Firebird: Scherzo (Ballett; arr.: I.S. & Samuel Dushin) 00:02:59
13The Firebird: Prélude & Ronde des Princesses (Ballett; arr.: I.S. & Samuel Dushin) 00:06:50
14The Firebird: Berceuse (Ballett; arr.: I.S. & Samuel Dushin) 00:03:20
CD/SACD 2
1Airs du Rossignol (aus: Le Rossignol; arr.: I.S. & Samuel Dushin) 00:07:40
2Marche Chinoise (aus: Le Rossignol; arr.: I.S. & Samuel Dushin) 00:03:30
3Le Baiser de la fée - Divertimento für Violine und Klavier 00:20:50
7L'Histoire du Soldat (Trio für Klarinette, Violine und Klavier) 00:14:45

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.05.2022
»zur Besprechung«

Branco Ravel Villa-Lobos, Violin Sonatas
Branco Ravel Villa-Lobos Violin Sonatas

27.03.2021
»zur Besprechung«

East West, duo aliada
East West duo aliada

Das könnte Sie auch interessieren

16.03.2021
»zur Besprechung«

Igor Stravinsky • Nikolai Rimsky-Korsakov, Violinkonzert • Duos • Fantasie
Igor Stravinsky • Nikolai Rimsky-Korsakov, Violinkonzert • Duos • Fantasie

10.11.2020
»zur Besprechung«

Magical Russia, Duo Natalia
Magical Russia, Duo Natalia

12.06.2020
»zur Besprechung«

Igor Stravinsky, Music for Violin and Piano
Igor Stravinsky, Music for Violin and Piano

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige