Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Meyerbeer:Vocal

Vokale Kammermusik und Sakralmusik für Solostimmen

Antes BM149010

2 CD • 1h 59min • 2021

14.09.2021

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

In ihrem fünften dem Vokalschaffen Giacomo Meyerbeers gewidmeten Album (dem dritten in der Antes Edition) kann die Sopranistin Andrea Chudak wieder mit zahlreichen Entdeckungen verschollen geglaubter Kompositionen aufwarten, die sie in Zusammenarbeit mit Forschern aus Deutschland, Großbritannien, den USA und Israel ans Licht brachte. Von den 38 Titeln dieser Kassette sind 22 als Weltersteinspielungen deklariert, 11 als Ersteinspielungen in der Originalbesetzung und 2 als Ersteinspielungen in der Originalsprache. Wieder wird ein halbes Jahrhundert aus Meyerbeers Schaffen umrissen, von der 1809 entstandenen Fuga in D-Dur, einer Schülerarbeit, bis zum Lied Mirza-Schaffy an Suleika, das 1860 anläßlich der Errichtung eines Weber-Denkmals in Dresden geschrieben wurde. Bei einem Großteil der hier gesammelten Gesänge handelt es sich um Auftrags- und Gelegenheitsarbeiten. Das gilt auch für die Sakralwerke. Als Mitglied einer aufgeklärten und liberalen jüdischen Familie schuf Meyerbeer auch Kompositionen für die evangelische und die katholische Kirche und fühlte sich dabei in den Stil ihrer Liturgien ein.

Frisches Hörvergnügen

Keiner dieser Gesänge ist für die Ewigkeit geschrieben, doch alle Kompositionen sind geeignet, das Bild des in jüngster Zeit wieder sehr intensiv wahrgenommenen Opernkomponisten zu erweitern und zu vertiefen. Und einige davon bereiten auch heute noch frisches Hörvergnügen, weil sich der Meister da in seiner Bestform zeigt. Das gilt vor allem für die beiden französischen Duette für Sopran und Mezzosopran, La Mére Grand (1830) und Le Ranz des Vaches d’Appenzell (1818, revidiert 1846), zwei dramatische Dramen-Miniaturen mit Koloraturen und imitierten Jodlern, in denen schon Primadonnen wie Pauline Viardot-Garcia und Jenny Lind glänzten, und die hier von Andrea Chudak und Dorothe Ingenfeld mit einigem Schmackes dargeboten werden. Musikalisch sehr anspruchsvoll sind Sieben geistliche Gesänge auf Texte von Friedrich Gottlieb Klopstock (1812, revidiert 1841), a-cappella-Quartette in einem klar protestantischen Tonfall.

Homogenes Ensemble

A cappella erklingt auch das Ensemble für Bass-Solo und Frauenstimmen Der Wanderer und die Geister an Beethovens Grabe, Meyerbeers Beitrag zu einem Spendenaufruf (1846) zur Erhaltung des Beethoven-Grabes in Wien. Der renommierte Oratorientenor Martin Netter, der neben der Sopranistin den größten Teil des Albums bestreitet, bringt sich in den Liedern Des Schäfers Lied (1856) und Neben Dir (1857) angenehm zur Geltung, wobei die Gesangsstimme einmal mit Klarinette, dann mit Cello korrespondiert. In den mehrstimmigen Gesängen bilden die Altistin Irene Schneider mit pastosem Ton und Tobias Hagge mit kernigem Bass ein klangvolles Fundament. Mit markantem Anschlag übernimmt Yuki Inagawa die Klavierparts, in einigen Stücken akkompagniert Oliver Vogt einfühlsam an der Orgel.

Ekkehard Pluta [14.09.2021]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Giaccomo Meyerbeer
1Fuga (Psalm 24, Vers 10) 00:03:42
2So che per gioco mi chiedi amore 00:01:14
3Di quell'ingiusto sdegno 00:01:15
4Non so fremare il pianto 00:01:08
5Oh, quanto mai son belle 00:00:50
6Parlagli d'un periglio 00:02:01
7So che un sogne è la speranza 00:01:21
8Digli ch'è un infedele 00:02:36
9Trova un sol, mia bella Clori 00:02:40
10Ah che in amore fedeltà 00:04:12
11Se per tutte ordisce Amore 00:02:03
12Alla prigione antica 00:02:05
13Dal suo gentil sembiante 00:03:36
14Hymne an Gott! 00:05:00
15La Mère Grand 00:06:48
16La Luna in ciel risplende già 00:00:34
17Kindergebet 00:02:01
18Glorie in der Höhe 00:04:42
19Halleluja, der Herr ist da 00:03:42
20O salutaris hostia 00:01:42
CD/SACD 2
1Wenn ich einst von jenem Schlummer 00:03:52
2Preis ihm! 00:02:32
3Erheb uns zu dir 00:04:22
4Auf ewig ist der Herr mein Teil 00:03:30
5Müde, sündenvolle Seele 00:04:40
6Wach auf, mein Herz 00:03:38
7Jesus Christus wir sind hier 00:02:06
8Der Wanderer und die Geister an Beethovens Grab 00:03:08
9An den Neugeborenen 00:06:07
10Le Ranz des Vaches d'Appenzell 00:07:19
11Dominus vobiscum 00:00:30
12La Lavandière 00:03:41
13Des Schäfer Lied (2. Fassung) 00:06:47
14Des DichtersWahlspruch 00:02:13
15Neben dir 00:04:36
16Mirza-Schaffy an Suleika 00:02:13
17O sähst du die Holde 00:01:57
18Uv'nucho yomar (Jüdische Liturgie) 00:02:23

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

00.00.00
»zur Besprechung«

Das könnte Sie auch interessieren

17.07.2020
»zur Besprechung«

68 Ave Maria, Aus 7 Epochen - From 7 Ages
68 Ave Maria, Aus 7 Epochen - From 7 Ages

09.07.2019
»zur Besprechung«

Meyerbeer, Romanzen Lieder Balladen / Antes
Meyerbeer, Romanzen Lieder Balladen / Antes

09.01.2019
»zur Besprechung«

Psalms, Friedrich Ernst Fesca • Franz Danzi / cpo
Psalms, Friedrich Ernst Fesca • Franz Danzi / cpo

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige