Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Besprechung CD

Anthony Girard

Éloge de la candeur
Œuvres pour hautbois et piano

CiAr Classics CC 004

1 CD • 59min • 2017

06.05.2021

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Auf einem schmalen Grat zwischen Melos und Poesie wandelt die Musik von Anthony Girard. Schon die Titel der hier eingespielten Werke sind jedenfalls recht eindeutig: Éloge de la candeur (Lobgesang der Unschuld), oder Apothéose de la Mélancholie lauten die Titel zweier Zyklen, die der Oboist Jean-Pierre Arnaud und die Pianistin Geneviève Girard spielen. Ein gewisser Kontrast zu diesem bukolischen Melos bilden dann die Onze pièces brèves (Elf kurze Stücke) für die gleiche Besetzung, von denen kaum eines länger als 30 Sekunden dauert. Komplettiert wird diese Aufnahme durch einen Épilogue en trio für Flöte, Oboe und Klavier, für den der Flötist Patrice Kirchhoff hinzukommt.

Witz und Esprit

Während die Tonsprache Girards in den ersten beiden Werken weitgehend modal und melismatisch ist, klingt das Trio deutlich avancierter, zuweilen auch aggressiver, aber immer noch greifbar und die französisch-neoklassische Tradition à la Françaix oder Poulenc ahnen lassend. Das komme bei der Realisierung durch die drei Musiker auch sehr gut zum Tragen. Französische Klangkultur ist hier ebenso zu erleben wie keckes Musikantentum. Und auch, wenn die Musik mal wie etwa im zweisätzigen Epilog etwas herber ist, bleibt es doch immer sehr sanglich, melodisch und auch mal sinnlich. Denn das Primat des Klangs, das zeigen die Musik französischer Komponisten und das Spiel französischer Musiker immer wieder, bleibt hier stets unangefochten. Und insofern lohnt sich diese Einspielung auf jeden Fall: Musik mit Witz und Esprit wird hier ebenso gespielt.

Guido Krawinkel [06.05.2021]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Anthony Girard
1Sonate für Oboe und Klavier (Éloge de la candeur) 00:26:48
4Apothéose de la mélancolie für Englischhorn und Klavier 00:16:09
6Épilogue en trio für Flöte, Oboe und Klavier 00:09:27
7Onze pièces brèves 00:07:13

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

16.03.2022
»zur Besprechung«

Nicolaus Bruhns, Cantatas and Organ Works Vol. 1
Nicolaus Bruhns, Cantatas and Organ Works Vol. 1

06.05.2021
»zur Besprechung«

Anthony Girard, Éloge de la candeur
Anthony Girard, Éloge de la candeur

12.08.2020
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, Concertos for Harpsichord and Strings Vol. 1
Johann Sebastian Bach, Concertos for Harpsichord and Strings Vol. 1

10.04.2020
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, St Matthew Passion BWV 244
Johann Sebastian Bach, St Matthew Passion BWV 244

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige

IX. Jorma Panula International Conducting Competition 2024