Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

The Auryn Series

Wolfgang Amadeus Mozart

The Auryn Series

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 28.04.19

Klassik Heute
Empfehlung

label_1191.jpg
→ Katalog und Neuheiten

Tacet S 234

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2017

Zu Hause und doch Mittendrin: das könnte in etwa die Klangphilosophie des Labels Tacet sein. Audiophile kommen hier auf ihre Kosten, denn die Einheit von musikalischer Wiedergabe, Aufzeichnung auf Tonträger und Wiedergabe auf möglichst hochwertigen Audio-Komponenten wie etwa einer Stereo-Anlage geht hier Hand in Hand. Das steht einerseits in dem Ruf, vorwiegend etwas für Besserverdienende zu sein, denn wer mal in einem Hifi-Studio von den ausgezeichneten Preisen Notiz genommen hat weiß: die Grenzen sind nach oben offen. Das muss andererseits aber nicht sein, es gibt schließlich auch im Budget-Bereich ausgezeichnete Hifi-Anlagen und vieles, was sich gerade im höheren Preissegment an Anlagen und Zubehör tummelt, kann getrost als Glaubenssache bezeichnet werden.

Manchmal tut’s einfach auch die gute alte Stereo-Anlage, dann sollte auch eine gute Aufnahme wie diese hier gut klingen. Spielt man sie dagegen im SACD-Format ab, also mit mehr als nur zwei Kanälen, dann kann man durchaus sein kleines Klangwunder erleben. Im Falle dieser Aufnahme mit dem Auryn-Quartett hat man dann wirklich das Gefühl, mittendrin zu sitzen: von vorne links und rechts kommen die beiden Violinen, hinten links sitzt die Viola und rechts das Cello. Dann heißt es nur noch: Augen zu und lauschen.

Mehr braucht man angesichts dieser brillanten Aufnahme nicht zu tun. Das Auryn Quartett zu loben hieße Eulen nach Athen zu tragen. Seit Jahrzehnten zählt das Quartett zu den besten weltweit und auch die Aufnahme zweiter Haydn-Quartette von Wolfgang Amadeus Mozart bestätigt diesen Status einmal mehr. Hier wird detailversessen aber auch mit musikantischer Lust musiziert. Die Klangkultur ist über jeden Zweifel erhaben, die Interpretation auf den Punkt genau dosiert. Das ist Quartettkultur in Vollendung.

Guido Krawinkel [28.04.2019]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 W.A. Mozart Streichquartett Nr. 18 Es-Dur KV 428 00:34:59
5 Streichquartett A-Dur KV 464 00:39:00

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Auryn Quartett Streichquartett
 
S 234;4009850023449

Bestellen bei jpc

label_1191.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019