Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Rodrigo

Koch-Schwann 1 CD 3-1536-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.08.98

Koch-Schwann 3-1536-2

1 CD • 57min • 1997

Auch bei den Werken dieser CD tut Rodrigo, was er immer seit jeher getan hat: Er erzählt kleine Geschichten aus der guten alten Zeit. Obwohl Rodrigo strenggenommen unser Zeitgenosse ist, muß er sich gefallen lassen, daß dies schon deshalb nicht als besonders zeitgenössisch gilt, weil er den Blick zurück auch mit den Mitteln dessen illustriert, was im vergangenen Jahrhundert neu und populär war. Daß Rodrigos intime atmo-sphärische Miniaturen in sich stimmig und noch dazu handwerklich fein gefertigt sind, läßt indes die weitverbreitete Liebe zu seinen spanischen Impressionen dennoch verständlich erscheinen. Und Aufnahmen wie die vorliegende, die dem Weichzeichner den Zoom auf Strukturen und Einzelbewegungen vorziehen, lassen selbst so Vielgespieltes wie das Concierto de Aranjuez (hier mit dem überaus genau spielenden Gitarristen Eugène Hölzer) wie ein fein ziseliertes, glitzerndes Klang-Geschmeide erscheinen. Im Concierto in modo galante erweist sich der Cellist Sebastian Hess als präziser, gestalterisch beweglicher und ideenreicher Solist. Die Radio-Philharmonie Hannover des NDR stellt unter Israel Yinons Leitung die typische figurative Bläser-Führung Rodrigos präzise dar und läßt die Streicher sanft federn.

Susanne Benda [01.08.1998]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Rodrigo Concierto in modo galante für Violoncello und Orchester
2 Concierto de Aranjuez für Gitarre und Orchester
 
3-1536-2;0099923153627

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc