Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Johannes Brahms

Linus Roth • José Gallardo

Johannes Brahms

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 13.04.11

Challenge Classics CC72382

1 CD • 75min • 2010

Mit der Bezeichnung „Sonaten für Klavier und Violine" wies Brahms auf die gleichberechtigte Partnerschaft der beiden Instrumente hin, die in der vorliegenden Aufnahme adäquat umgesetzt erscheint. Der junge deutsche Geiger Linus Roth und sein vorzüglicher argentinischer Klavierpartner José Gallardo befreien die Musik von allem überflüssigen Fett und lassen die Sonaten durchsichtig, sehnig und jugendfrisch klingen. Roth verzichtet auf den saftigen, breit schwelgenden Ton, den andere Geiger – auch seine ehemalige Mentorin Anne-Sophie Mutter – bei Brahms pflegen. Allenfalls der Gebrauch des Vibratos und die Anwendung von Portamenti bedürften noch größerer Differenzierung. Roths eher spröder, manchmal fast zerbrechlicher Klang läuft jedenfalls nie Gefahr, das Klavier in den Hintergrund zu drängen. Andererseits lichtet Gallardo Brahms' dichten Klaviersatz auf, so dass sich ein kammermusikalisch fein gesponnenes Wechselspiel ergibt. Dies kommt sowohl der in den Sommermonaten 1878/79 in Pörtschach am Wörthersee entstandenen Regenlied-Sonate, als auch den beiden Thuner Sonaten - der freundlichen, liedgeprägten A-Dur-Sonate von 1886 und der leidenschaftlichen d-Moll-Sonate aus dem folgenden Jahr – zugute. Als Zugabe (und um diese Gesamteinspielung von Brahmsí Musik für Violine und Klavier abzurunden) gibt es das Scherzo c-moll aus der F-A-E-Sonate von 1853, einem Gemeinschaftswerk zu Ehren des Geigers Joseph Joachim, zu dem neben Brahms Robert Schumann und dessen Schüler Albert Dietrich je einen Satz beitrugen.

Sixtus König † [13.04.2011]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Brahms Sonate Nr. 1 G-Dur op. 78 für Violine und Klavier (Regenlied-Sonate) 00:27:52
4 Sonate Nr. 2 A-Dur op. 100 für Violine und Klavier 00:20:29
7 Sonate Nr. 3 d-Moll op. 108 für Violine und Klavier 00:20:57
11 Scherzo aus der Violinsonate FAE "Frei, aber einsam" c-Moll 00:05:16

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Linus Roth Violine
José Gallardo Klavier
 
CC72382;0608917238228

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc