Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Stille Nacht
Deutsche Weihnachtslieder

Stille Nacht<br />Deutsche Weihnachtslieder

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 09.12.09

hänssler CLASSIC 98.525

1 CD • 60min • 2009

Die aktuelle Dezember-Übersicht 2009 verzeichnet 57 handelsübliche Weihnachtsplatten. Durch einige Doppel- und Mehrfachboxen erhöht sich die Gesamtzahl auf 83 Silberscheiben. Unter den realen Neuerscheinungen fällt die vorliegende Hänssler-Produktion mit ihren „nur zwei“ Mitwirkenden deutlich aus dem Rahmen üblicher Großbesetzungen mit berühmten Dirigenten, Solisten, Chören, Orgeln und Orchestern. Man begrüßt daher die Idee der Rückbesinnung auf hausmusikalische Schlichtheit. Auch die Vortragsform zart begleiteter, im Ausnahmefall gar unbegleiteter Melodien bestätigt das Besondere des Vorhabens. Nicht zuletzt verrät die Auswahl kindlicher Weihnachtslieder, altkirchlicher Gemeindegesänge und Choralvorlagen die Konzentration auf eine weitgehend verloren gegangene Intimität sangesfreudiger Familienkreise. „Stille Nacht“ im wörtlichen Sinne: fern aller Weihnachtsmarkt- und Kaufhaus-Jubelbeschallung. Auch die feierlichen Andachten in vollbesetzten Gotteshäusern kirchlicher Weihnachtskonzerte sind hier nicht das Thema. Gefragt ist, gemäß Winckelmanns klassischem Ausspruch, „edle Einfalt und stille Größe“ für zwei Interpreten, Sologesang mit instrumentaler Stütze, „Lieder zur Laute“.

Daß die Sopranistin Bettina Pahn im Umgang mit dem Vortrag vom Kunstlied bis hin zu Renaissance-Madrigalen, Barock-Monodien und Oratorien-Arien vertraut ist, hat sie als Gast vieler Spezial-Ensemble beweisen können. Die Übertragung solcher Kunstfertigkeit auf eine gleichsam „naive“ Interpretation volksliednaher Laiengesänge, wie sie das vorliegende Programm anbietet, unterliegt dagegen ganz anderen Herausforderungen der Interpretation. Hier nun macht sich eher die Begabung, wohl auch der Hang der Solo-Sopranistin zu einer für sie selbstverständlichen Professionalität artifiziellen Kunstgesanges bemerkbar. So erweist sich das scheinbar „leichte“ Genre der teils feierlichen, religiösen, fröhlichen, teils von simpler Mitteilsamkeit geprägten Kleinformate als eine durchaus gewichtige Herausforderung an Herz und Seele. Man spürt, wie sich die mit allen Finessen geschulte Vokalsolistin zur Selbstdarstellung im Rampenlicht vor einer – hier natürlich nicht anwesenden – Publikumsmenge verpflichtet fühlt.

Mit einer gewissen Vorliebe für künstlerische Beweglichkeit und „Dramatik“ neigt Bettina Pahn gerne zu Tempobeschleunigungen im Liedvortrag und setzt sich damit über den eher verhalten erwarteten Weihnachts-Pulsschlag hinweg. Neben ihrer artikulierten Bühnensprache bedeutet dies ein Verlust von natürlicher Empfindsamkeit. Worte wie „fröhlich“ und „munter“ animieren die Sängerin wiederholt zu einem eher neckisch-tänzerisch wirkenden, frohe Botschaften verkündenden Vortragsrhythmus: Nachtigall, wach auf, Kommet, ihr Hirten, O du fröhliche. Selbst meditative Beiträge wie Es kommt ein Schiff geladen oder Es ist ein Ros entsprungen unterliegen einem vorwärtsdrängenden Vorführeffekt. Joachim Held ist als stilsicher versierter Begleiter auf der Laute solcher Problematik weit weniger ausgesetzt.

Dr. Gerhard Pätzig [09.12.2009]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 Trad. Und unser lieben Frauen 00:01:22
2 Wach, Nachtigall, wach auf! 00:01:14
3 E. Reusner Ein Kind geboren zu Bethlehem für Laute 00:01:15
4 Trad. Mariä Verkündigung (Es flog ein kleins Waldvögelein) 00:03:20
5 Es kommt ein Schiff, geladen 00:02:00
6 Maria durch ein Dornwald ging 00:01:32
7 Es wollt ein Jäger jagen 00:01:17
8 Anon. Praeambulum und Chorea (aus dem Lautenbuch des Johannes Arpinus) 00:01:29
9 Trad. Sys willekomen heire kerst 00:01:38
10 Uns ist geboren ein Kindelein 00:01:17
11 E. Reusner Allemande und Courante für Laute 00:03:25
12 Trad. Es ist ein Ros' entsprungen 00:03:10
13 Kommet, ihr Hirten 00:01:01
14 Geborn ist uns ein Kindelein 00:02:04
15 E. Reusner In dulci jubilo (aus: Neue Lautenfrüchte) 00:00:54
16 Trad. Vom Himmel hoch, da komm ich her 00:03:08
17 Ihr Kinderlein, kommet 00:01:30
18 Still, still, still 00:02:17
19 E. Reusner Vom Himmel hoch da komm ich her (aus: Neue Lautenfrüchte) 00:00:35
20 Trad. Resonet in laudibus 00:02:19
21 Susani, susani 00:02:40
22 Stille Nacht, heilige Nacht 00:03:16
23 E. Reusner Passacaglia D-Dur für Laute 00:04:13
24 Trad. Laufet, ihr Hirten 00:01:11
25 O du fröhliche 00:01:24
26 Quem pastores laudavere 00:00:56
27 Anon. Passamezzo und Saltarella (aus dem Lautenbuch des Johannes Arpinus) 00:01:15
28 Trad. O Jesulein zart 00:02:49
29 In dulci jubilo (aus Deutschland) 00:03:14
30 Mit diesem neuen Jahre 00:01:45

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Bettina Pahn Sopran
Joachim Held Laute
 
98.525;4010276021254

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc