Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

edition zeitklang 4032824000535

1 CD • 67min • 2007

18.06.2009

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Die neue Rieger-Orgel im Essener Dom, auf der die Werke dieser CD eingespielt wurden, eignet sich bestens für zeitgenösssische Musik, weil Registrierungen vorweg elektronisch eingespeichert werden können und das Instrument darüberhinaus zwei Schwellwerke besitzt, so daß im Bedarfsfall Crescendo und Decrescendo gleichzeitig (auf unterschiedlichen Klangschichten) realisierbar sind. Das heißt: die Orgel ist von vornherein nicht nur für die üblichen liturgischen Zwecke, sondern ausdrücklich als Konzertinstrument konzipiert, was der Wiedergabe von Orgelwerken etwa seit Messiaen natürlich sehr entgegenkommt.

Die hier eingespielten Werke bieten ein weites Feld dessen, was heutige Komponisten sich für die „Königin der Instrumente“ ausdenken können: von den aphoristischen Miniaturen Brian Ferneyhoughs über die meditativen Flächen Morton Feldmans und Giacinto Scelsis bis zum konstruktiven Irrgarten des Iannis Xenakis. Auch wenn Ferneyhough sich von Albrecht Dürers Holzschnittfolge zur Apokalypse inspirieren ließ und der Titel Scelsis religiöse Assoziationen weckt, kann hier von „geistlicher“ Musik im engeren Sinne nicht mehr die Rede sein. Organist Bernhard Haas (dessen Name auf dem Cover reißerisch gleich mit drei „a“ geschrieben wurde) konzentriert sich demzufolge sachdienlich und dabei auch höchst virtuos auf die Klangstruktur der Werke und bietet einen imponierenden Einblick in eine Musiksparte, die manch ein Musikfreund immer noch allzusehr mit ihrer historischen bzw. ideologischen Herkunft verbindet. Hörenswert!

Dr. Hartmut Lück [18.06.2009]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Brian Ferneyhough
1Sieben Sterne 00:17:27
Morton Feldman
11Principal Sound 00:19:19
Giacinto Scelsi
12In nomine Lucis 00:09:31
Iannis Xenakis
13Gmeeoorh 00:20:28

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

17.06.2009
»zur Besprechung«

 / Acousence Classics
" / Acousence Classics"

17.06.2009
»zur Besprechung«

Fredrik Pacius
Hymn to Finland
Works for Male-Voice Choir / BIS
"Fredrik Pacius Hymn to Finland Works for Male-Voice Choir / BIS"

19.06.2009
»zur Besprechung«

 / True Sounds
" / True Sounds"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige