Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Péter Tóth Charme - Choral Works

Hungaroton HCD 3248

1 CD • 72min • 2007

27.06.2008

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 4

Der bis dato in Deutschland wohl unbekannte ungarische Komponist Péter Tóth ist 1965 geboren und gehört, dem Klangeindruck nach, keinem der diversen Neue-Musik-Zirkel wie „Studio für Neue Musik“, „Gruppe 180“ o.ä. an. Die vorliegende Produktion enthält Frauen- und gemischte Chöre nach ungarischen und lateinischen Texten und führt auf mäßig interessante Weise den Chorstil von Béla Bartók und vor allem Zoltán Kodály fort, in einer erweitert tonalen Sprache und in einer Art Prosodie, die verglichen nicht nur mit der gesamteuropäischen, sondern auch der innerungarischen Entwicklung recht altbacken wirkt. Nur in wenigen Stücken, etwa den letzten beiden der CD, gewinnt Tóth ein bescheidenes eigenes Profil. Die Wiedergaben sind, entsprechend der von Kodály begründeten Chorgesangstradition, sehr gut, wenn auch nicht erstklassig.

Eine gewisse Verständnisschwierigkeit bereitet der Titel der CD. Den ungarischen Titel Igéz (dieses Gedicht stammt von dem bekannten ungarischen Dichter László Nagy) könnte man vielleicht mit „Zauberspruch“ übersetzen, wozu auch der abgedruckte Text passen würde. Die englische Übersetzung im Booklet benutzt dafür durchweg das (eher französische) Wort „charme“ – englisch müßte es „charm“ (ohne e) heißen; die Titelseite aber ist mit „Charmer“ („Der Zauberer“) beschriftet. Eine ungarische Schallplattenfirma sollte im Übrigen doch den Namen des Leiters des Rundfunkchores korrekt schreiben: er heißt nicht „Strauss“, sondern „Strausz“.

Dr. Hartmut Lück [27.06.2008]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Péter Tóth
1Hungarian Madrigals 00:30:44
12Stabat Mater 00:07:34
13Ave maris stella 00:04:58
14Gloria in excelsis 00:04:39
15Valse Triste 00:04:53
16Flames 00:02:25
17Charme 00:03:35
18Cantio 00:03:05
19Love, o great love 00:04:24
20Sleepless night 00:05:49

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

24.02.2011
»zur Besprechung«

 / Hungaroton
/ Hungaroton

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

14.11.2011
»zur Besprechung«

 / Hungaroton
/ Hungaroton

24.02.2011
»zur Besprechung«

 / Hungaroton
/ Hungaroton

09.05.2008
»zur Besprechung«

Zoltán Kodály Works for Mixed Choir Vol. 3 / Hungaroton
Zoltán Kodály Works for Mixed Choir Vol. 3 / Hungaroton

06.12.2005
»zur Besprechung«

Kodály Works for mixed choir Vol. 2 (1937-1947) / Hungaroton
Kodály Works for mixed choir Vol. 2 (1937-1947) / Hungaroton

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige