Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

R. Schumann

Naxos 1 CD 8.557076

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 10.07.07

Naxos 8.557076

1 CD • 58min • 2006

Während der politisch turbulenten Frühjahrsmonate des Jahres 1849 zog sich Robert Schumann mit seiner Familie von Dresden ins vergleichsweise idyllische Bad Kreischa zurück und arbeitete dort an einem heiteren Kinderliederzyklus, in dem der Frühling eine wichtige Rolle spielt. Nur in der Auswahl der vertonten Dichter (Hoffmann von Fallersleben, Schiller, Uhland) bekennt der Komponist politisch Farbe. Das Liederalbum für die Jugend versteht sich als Fortsetzung des im Jahre zuvor entstandenen Album für die Jugend, das bis heute für jeden Klavierschüler zum Pflichtprogramm gehört.

Die Ausbildung der Jugend im Singen war Schumann aber ebenso wichtig und deshalb stellte er eine Reihe von Liedern zusammen, die wie das Klavieralbum „vom Leichten und Einfachen zum Schwierigen übergehen“. Das beginnt mit schlichten Volksliedern, deren Texte auch heute noch jedes Kind kennt, in denen das Klavier die Gesangsstimme nur stützt, und endet in anspruchsvollen Kunstliedern wie dem Lied Lynceus, des Thürmers und Mignons Kennst du das Land. In der dritten Folge der Schumann-Edition kombiniert Naxos den Zyklus mit den ebenfalls 1849 veröffentlichten, aber schon zehn Jahre früher entstandenen Liedern und Gesängen op. 27, in denen der Frühling gleichfalls eine wichtige Rolle spielt, hier aber eindeutig in seiner Beziehung zur Liebe.

Die Ausführung ist sorgfältig und dem Stil der Kompositionen adäquat. Der überwiegende Teil der Lieder fällt dem Bariton Thomas E. Bauer zu, einem Meister seines Faches, der seinen leichten lyrischen Bariton sehr flexibel führt und den Text nuanciert gestaltet. Die Sandmännchen-Stimme von Sibylla Rubens entspricht den kindlichen Gesängen ideal, reicht aber an Substanz für Kunstlieder wie Er ist’s (Mörike) und Mignon (Goethe) nicht aus. Der Mezzosopranistin Stefanie Iranyi kommt hier nur ein sekundierender Part zu, den sie im Duett mit der Sopranistin anschmiegsam ausfüllt. Die Pianistin Uta Hielscher ist eine souveräne Begleiterin, die auch das scheinbar Einfache sehr ernst nimmt.

Ekkehard Pluta [10.07.2007]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 R. Schumann Liederalbum für die Jugend op. 79 (1849) 00:49:15
30 Lieder und Gesänge I op. 27 00:08:49

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Sibylla Rubens Sopran
Stefanie Irányi Mezzosopran
Thomas E. Bauer Bariton
Uta Hielscher Klavier
 
8.557076;0747313207626

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

DG 2 CD 00289 479 2784
Claude Debussy<br />Préludes pour piano
Sony Classical 1 CD SMK 87854
Haydn
Tudor 1 CD 7157
OehmsClassics 1 CD OC 724

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc