Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Musikalische Frühlingsfrüchte German chamber music from the 17th century

Musikalische Frühlingsfrüchte<br />German chamber music from the 17th century

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 03.07.07

Pan Classics 10200

1 CD • 80min • 2006

Musicalische Frühlings-Früchte nannte der 44-jährige Dietrich Becker seine erste Sonatensammlung, die er ein Jahr nach seinem Amtsantritt als Leiter der Hamburger Ratsmusik veröffentlichte. Unter diesem ambitionierten Titel vereint das Ensemble CordArte seine CD mit Werken norddeutscher Kammermusik des 17. Jahrhunderts. Neben Buxtehude, der inzwischen endlich seinen verdienten Ruf als Großmeister des norddeutschen Hochbarocks genießen darf, erklingen Werke anderer norddeutscher Meister der Epoche wie Johann Adam Reincken, Nikolaus Adam Strungk, Kaspar Förster und Johann Theile. Reincken, Organist an der Hamburger Katharinenkirche, ist besonders berühmt geworden für die lobenden Worte, die er 1720 für das Probespiel von Johann Sebastian Bach fand. Einer Fehlinformation bezüglich seines Geburtsdatums, die Reincken 20 Jahre älter machte als er tatsächlich war, verdankt die Musikwelt die Anekdote, dass der Meister bei diesem Konzert seines sächsischen Kollegen 97 Jahre alt gewesen sei. Doch auch 77 waren für die damalige Zeit ein Greisenalter, das wenige Menschen in einer körperlichen Verfassung erleben konnten, die ihnen erlaubte, nach dem Anhören eines Konzerts den Solisten mit Lob zu überhäufen, um ihn dann bei sich zuhause mit ausgesuchten Köstlichkeiten zu bewirten, wie es von Reincken anlässlich dieser Begebenheit überliefert ist.

Das Ensemble CordArte hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das die norddeutsche Kammermusik des 17. Jahrhunderts in ihrer hohen Qualität bestens präsentiert. Mit unleugbaren virtuosen Fähigkeiten entsprechen die Musiker zweifellos den hohen Anforderungen, die diese Musik an ihre Interpreten stellt. Die Umsetzung des lyrischen Gehalts dieser Musik ist bei CordArte nicht so gut aufgehoben, hier verdeckt das Streben nach instrumentaler Brillanz gelegentlich ein Suchen nach Klangpoesie, die dieser Interpretation neben ihren unbestreitbaren intellektuellen Qualitäten zusätzlich eine Ebene der Innigkeit verliehen hätte, die den Kompositionen selbst ohne jeden Zweifel innewohnt.

Detmar Huchting [03.07.2007]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 D. Becker Sonata Nr. 3 a-Moll für 2 Violinen, Viola da gamba und B.c. 00:05:35
2 N.A. Strungk Sonate d-Moll für 2 Violinen, Viola da gamba und B.c. 00:04:08
3 J.A. Reincken Sonata IV A-Dur für 2 Violinen, Viola da gamba und B.c. 00:13:28
4 D. Buxtehude Ciacona e-Moll BuxWV 160 00:03:52
5 D. Becker Sonata Nr. 4 a-Moll für 2 Violinen, Viola da gamba und B.c. 00:06:04
6 D. Buxtehude Sonate in F BuxWV 269 für 2 Violinen, Viola da gamba und B.c. 00:07:28
7 K. Förster Sonate c-Moll für 2 Violinen, Violone und B.c. 00:05:47
8 J. Theile Sonata duplex g-Moll für 2 Violinen, Viola da gamba und B.c. 00:05:17
9 K. Förster Sonate F-Dur für 2 Violinen, Viola da gamba und B.c. (La Sidon) 00:06:33
10 Sonate B-Dur für 2 Violinen, Viola da gamba und B.c. 00:05:24
11 D. Buxtehude Triosonate c-Moll op. 2 Nr. 4 BuxWV 262 00:07:54
12 Sonate in G BuxWV 271 für 2 Violinen, Viola da gamba und B.c. 00:07:11

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
CordArte Ensemble
 
10200;7619990102002

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc