Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

W. Rihm

SWRmusic 1 CD 93.185

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 11.05.07

label_2736.jpg
→ Katalog und Neuheiten

SWRmusic 93.185

1 CD • 72min • 22002, 1998, 1993, 1984

Diese Zusammenstellung von vier konzertanten Werken aus der Feder von Wolfgang Rihm (geb. 1952) ist Teil einer Wolfgang-Rihm-Edition des Hänssler-Verlages, in der bis 2010 eine größere Auswahl aus dem Schaffen des Karlsruher Komponisten vorliegen soll. „Konzertante Werke“ heißt nicht unbedingt „Solokonzerte“, sondern bezeichnet lediglich die Besetzung; auch wenn der hochexpressive Charakter der Musik von Wolfgang Rihm vielfältige Strömungen und Ausdrucksqualitäten der Tradition in sich trägt, so sind diese im übrigen einsätzigen Werke keine „Konzerte“ im klassisch-romantischen Sinne, sondern eher poetisch oder bildnerisch inspirierte Tonschöpfungen, spannungsreiche Klanglandschaften mit einer eigenen, unverwechselbaren „Rhetorik“. Und trotz mancher stilistischer Veränderungen in Rihms Entwicklung ist diese Art „Rhetorik“ zwischen 1980 und 2002, den Eck-Entstehungszeiten der vier Werke, ziemlich gleich geblieben.

Die mit zeitgenössischer Musik erfahrenen Solisten und nicht zuletzt das Donaueschingen-gestählte Orchester bürgen für werkgerechte Interpretationen, darüberhinaus aber gefallen die Stücke durch ihre inventiöse Kraft und ihre klangfarbliche Fantasie, die Fülle der faszinierenden Gedanken und die immer wieder verblüffenden Überraschungen der „Klangrede“.

Dr. Hartmut Lück [11.05.2007]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 W. Rihm Musik für Oboe und Orchester 00:16:09
2 Styx und Lethe (Musik für Violoncello und Orchester) 00:23:34
3 Dritte Musik für Violine und Orchester (Dem Andenken Kurt Kocherscheidts) 00:17:42
4 Erster Doppelgesang (Musik für Viola, Violoncello und Orchester) 00:14:04

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Alexander Ott Oboe
Lucas Fels Violoncello
Gottfried Schneider Violine
Hirofumi Fukai Viola
Walter Grimmer Violoncello
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Orchester
Hans Zender Dirigent
Michael Gielen Dirigent
Jan Latham-Koenig Dirigent
 
93.185;4010276018698

Bezug über Direktlink

label_2736.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Evviva Monteverdi!

Claudio Monteverdi
Monteverdi
Claudio Monteverdi
Claudio Monteverdi
Claudio Monteverdi

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Domenico Scarlatti
Chopin
OehmsClassics 1 CD/SACD stereo OC 617
Warner Classics 2 CD 2564 62160-2
Gramola 1 CD 98968
Naxos 1 CD 8.555999

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc