Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Florent Schmitt Œuvres pour piano

Talent DOM 2910 123

1 CD • 73min • [P] 2006

16.01.2007

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Zunächst mit ein wenig Skepsis getönt, aber nach mehrmaligem Hören überzeugt, wage ich diese Florent Schmitt-Einspielungen mit der sehr erwärmend tönenden, klug aufbauenden, in der klanglichen Defensive förmlich aufblühenden Angéline Pondepeyre als eine der wichtigsten Editionen zu empfehlen, die das Hör- und Augenmerk auf französische Nebenliteratur lenkt. Florent Schmitt (1870–1958) scheint im Umfeld, im Klima der Großen seiner Zeit (Debussy, Ravel, Strawinsky, Schönberg) auf friedliche Weise seinen eigenen Weg gegangen zu sein. Die hier gesammelten Miniaturen mit vielsagenden, auch humorvollen Titeln belegen ein Talent von ungebundener Zielsetzung. Schmitts in vielen Passagen von Reisen inspirierte Miniaturen ereignen sich gleichsam zwischen den Stilen eines Massenet, eines Fauré, züngeln in Richtung Debussy, explodieren auf züchtige Weise im Sinne Ravels, in der Hauptsache aber vermitteln sie das Hörbild eines komponierenden Betrachters, eines in Rhythmus und Aroma unabhängigen Verehrers der gleitenden, zärtlichen, beschwichtigenden Empfindung. Die beiden letzten Stücke der romantischen Sammlung op. 42 (Nocturne und Souvenir) spiegeln, atmen diese sozusagen selbstzufriedene ästhetische Haltung geradezu lebensprogrammatisch. Und die am Pariser Conservatoire National Supérieur de Musique ausgebildete Angéline Pondepeyre weiß diese kleinen Kostbarkeiten zum Leben zu erwecken, weiß zu dosieren, weiß die schönen Momente ein wenig zurückzuhalten, um dann dem Liebenswürdigen seinen vertrauensvollen Lauf zu lassen.

Der deutsche Begleittext zeichnet sich durch Holprigkeit aus – hier wäre (dem Label-Motto zufolge) etwas mehr „talent“ erwünscht.

Peter Cossé † [16.01.2007]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Florent Schmitt
1Musiques Intimes op. 16
2Musiques Intimes op. 19
3Trois Valses Nocturnes op. 31
4Pièces romantiques op. 42

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

16.01.2007
»zur Besprechung«

 / Opera Rara
" / Opera Rara"

15.01.2007
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, Organ Works Vol. 20 / cpo
"Johann Sebastian Bach, Organ Works Vol. 20 / cpo"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige