Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

N. Rimsky-Korssakoff

BIS 1 CD CD-1577

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 26.06.06

Klassik Heute
Empfehlung

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

BIS CD-1577

1 CD • 82min • 2004

Während man den Opern, die nach Quantität wie Qualität den eigentlichen Schwerpunkt von Nicolai Rimsky-Korsakoffs Schaffen ausmachen, noch immer äußerst selten begegnet, ist in jüngerer Zeit wenigstens ein zunehmendes Interesse an den vom Komponisten selbst erstellten rein orchestralen Opern-Suiten zu konstatieren. Rimsky-Korsakoff beschränkte sich bei den Suiten nicht darauf, wirkungsvolle Nummern aus seinen Bühnenwerken zu extrahieren und unverbindlich aneinander zu reihen, sondern verknüpfte seine musikalischen Bilder gerne zu einer zusammenhängenden sinfonischen Einheit. So sind die Suiten aus Die Nacht vor Weihnachten oder Schneeflöckchen weit mehr als effektvoll instrumentierte und kolorierte Schaustücke für das Orchester. Sie offenbaren vielmehr die meisterhafte Charakterisierungskunst und die schier unbegrenzte Phantasie Rimsky-Korsakoffs, wozu die märchenhaften Sujets breiten Raum lassen.

Mit der Ouvertüre zur Zarenbraut, der Ouvertüre über Russische Themen (deren eines dem Musikfreund von Beethoven und Mussorgsky her geläufig sein dürfte) und der im polnischen Idiom gehaltenen Suite aus der Oper Der Woywode (dem Andenken Chopins gewidmet) demonstriert die Zusammenstellung dieser mit über achtzig Minuten wirklich generös bespielten CD die ganze Vielseitigkeit des Komponisten.

Das für die kurze Zeit seines Bestehens – es wurde 1998 gegründet – äußerst respektierliche und von der Aufnahmetechnik bestens in Szene gesetzte Philharmonische Orchester von Malaysia unter seinem holländischen Dirigenten Kees Bakels realisiert die Partituren brillant, mit einer Sensibilität und Raffinesse, die dem Komponisten weitaus besser ansteht als die Sentimentalität und Kraftmeierei mancher russischer Interpreten. Das schwedische Label BIS setzt damit seine verdienstvolle Rimsky-Korsakoff-Reihe in gelungener Weise fort.

Sixtus König † [26.06.2006]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 N. Rimsky-Korssakoff Ouvertüre (1908; aus: Die Zarenbraut)
2 Pan Wojewode (1904)
3 Die Nacht vor Weihnachten (1895)
4 Ouvertüre über russische Themen op. 28
5 Schneeflöckchen

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Malaysian Phiharmonic Orchestra Orchester
Kees Bakels Dirigent
 
CD-1577;7318590015773

Bestellen bei jpc

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing