Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

W.A. Mozart

Zig Zag Territoires 1 CD ZZT060301

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 30.05.06

Zig Zag Territoires ZZT060301

1 CD • 71min • 2005

Charmant, mit pointiertem Bass-Fundament und voll tänzerischen Esprits – so präsentiert sich diese Einspielung dreier Mozartscher Nacht- bzw. Gelegenheitsmusiken. Das Rondo der Serenata Notturna, bei dem Mozart-Biograph Alfred Einstein einst ein „zierliches französirendes“ Thema identifizierte, bewahrt in der Diktion von Banchinis Ensemble seinen intimen Charakter und atmet in der so drahtig wie differenzierten Herangehensweise schon etwas vom großen weiten Duft einer Così fan tutte.

Allegro spiritoso ist der erste Satz der Concertone C-Dur überschrieben. Mit seiner farbenfrohen instrumentalen Grundierung und seiner weithin emanzipierten Instrumentenführung erklingt das in Salzburg komponierte Werk in Banchinis kammermusikalischer Einbindung als selbstbewusster Gattungsbeitrag, der die starren Usancen seines Genres locker zu überwinden weiß. Auch das ausgedehnte Andante grazioso – bewusst im Mittelpunkt des Werks verankert – hat nichts von den schematischen Lyrismen manch anderer Gelegenheitsmusiken, sondern antizipiert schon viel vom „späten“ Mozart.

Norbert Rüdell [30.05.2006]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 W.A. Mozart Serenata notturna D-Dur KV 239 u..a.
2 Cassation Nr. 1 G-Dur KV 63
3 Concertone C-Dur KV 190 für 2 Violinen und Orchester

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Ensemble 415 Orchester
Chiara Bianchini Violine, Leitung
 
ZZT060301;3760009291003

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc