Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD/SACD stereo/surround-Besprechung

BIS SACD 1491

1 CD/SACD stereo/surround • 59min • 2004

09.02.2006

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

Betrachteten wir diese (SA)CD nur unter dem Gesichtspunkt des Repertoires, wäre jedes weitere Wort verschwendet: Aus Holbergs Zeit sowie viermal zwo Melodien, von Edvard Grieg mal elegisch, mal nordisch, mal lyrisch, mal ohne Attribut für Streicher gesetzt – damit ist über die Musik alles gesagt.

Doch in Wahrheit ist damit gar nichts gesagt, denn die philharmonischen Streicher aus Bergen unter Ole Kristian Ruud lassen es nicht bei der „Einspielung” der Werke und Werklein bewenden. Sie gehen mit einer Hingabe zur Sache, die allein deshalb die höchste Bewunderung verlangt, weil wir dort droben im Norden eine gewisse Grieg-Routine erwarten sollten, von der hier nichts, aber auch gar nichts zu spüren ist. Schon in den ersten Takten des Holberg-Präludiums packen der glühende Nuancenreichtum, die raffinierte Polyphonie der Valeurs, die kostbaren Phrasierungen und die schier perfekte „Atemkontrolle” des Ensembles. Der Lustgewinn steigert sich im Laufe des Programms weit über die Freude an den komponierten Auslösern hinaus – wenn nämlich der Verlauf der klanglichen Geschehnisse nicht mehr nur zu hören, sondern beinahe mit Händen zu greifen ist: Diese sinnliche Stimmführung, diese innere Glut der einzelnen Linien und harmonischen Verknüpfungen hebt die Interpretationen auf einen Rang, dem ich die dreifache Höchstnote nicht versagen werde, obwohl über die Musik eigentlich längst alles gesagt sein sollte.

Rasmus van Rijn [09.02.2006]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Edvard Grieg
1Aus Holbergs Zeit G-Dur op. 40 (Suite)
2Zwei elegische Melodien op. 34
3Zwei Melodien op. 53
4Zwei nordische Weisen op. 63
5Lyrische Stücke op. 68

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

10.02.2006
»zur Besprechung«

 / BIS
" / BIS"

Das könnte Sie auch interessieren

27.08.2019
»zur Besprechung«

Gustav Holst • Edward Elgar, The Planets • Enigma Variations / BIS
"Gustav Holst • Edward Elgar, The Planets • Enigma Variations / BIS"

15.09.2016
»zur Besprechung«

Prokofiev, Symphonies Nos. 4 & 7 / BIS
"Prokofiev, Symphonies Nos. 4 & 7 / BIS"

06.11.2015
»zur Besprechung«

 / BIS
" / BIS"

26.05.2015
»zur Besprechung«

 / BIS
" / BIS"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige