Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

E. Carter

Bridge 1 CD 9184

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 27.01.06

Bridge 9184

1 CD • 61min • 2004, 2000

Er hat nicht nur ein selten hohes Alter erreicht – 98 Jahre alt wird Elliott Carter in diesem Jahr –, sondern zeigt sich selbst in diesem erstaunlichen Alter von ungebrochener Produktivität und geht unbeirrt seinen Weg. Die vier Werke dieser CD entstanden alle nach der Jahrtausendwende, und sie zeigen ganz den Carter, den man kennt: konstruktiv, hochkomplex, aber dabei durchaus farbig und originell, wenn auch vielleicht nicht von anheimelnder Wärme. Aber das konnte man dem späten Stravinsky auch nicht nachsagen; dennoch ist sein Spätwerk eine bedeutsame Phase seines Schaffens. Das trifft auch auf Carter zu, der in seiner typischen Art Werk auf Werk türmt: ein kammermusikalisches Klavierkonzert, ein fast verspieltes Orchesterkonzert für das Boston Symphony Orchestra, ein gekonnt sonores Cellokonzert und ein typisch avantgardistisch-architektonisches Werk für das holländische Asko-Ensemble. Und Carter findet auch hochkarätige Interpreten: den mit Neuem erprobten Cellisten Fred Sherry, den agilen Nicolas Hodges am Klavier und, nicht zuletzt, den außerordentlich fähigen Dirigenten-Komponisten Oliver Knussen am Pult, der die vertrackten Partituren geradezu aus dem Hut zaubert.

Empfehlenswert ist diese Produktion aber auch, weil man diese Werke nicht ein für alle Male konsumieren kann – sie bewahren sich Geheimnisse, die man erst beim häufigen Hören, und vielleicht niemals alle, entdeckt. Auch die Überwindung von Widerständen schafft Befriedigung.

Dr. Hartmut Lück [27.01.2006]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 E. Carter Dialogues für Klavier und Kammerorchester (2003)
2 Boston Concerto for orchestra (2002)
3 Violoncellokonzert
4 Asco Concerto (1999/2000)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Nicolas Hodges Klavier
Fred Sherry Violoncello
London Sinfonietta Orchester
BBC Symphony Orchestra Orchester
Oliver Knussen Dirigent
 
9184;0090404918421

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie